Quanten.de Diskussionsforum  

Zurück   Quanten.de Diskussionsforum > Schulphysik und verwandte Themen

Hinweise

Schulphysik und verwandte Themen Das ideale Forum für Einsteiger. Alles, was man in der Schule mal gelernt, aber nie verstanden hat oder was man nachfragen möchte, ist hier erwünscht. Antworten von "Physik-Cracks" sind natürlich hochwillkommen!

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #11  
Alt 12.09.18, 12:41
Benutzerbild von JoAx
JoAx JoAx ist offline
Singularität
 
Registriert seit: 05.03.2009
Beiträge: 4.197
Standard AW: Relative Aggregatzustände

Zitat:
Zitat von Ednex Beitrag anzeigen
Wissensdurst?
Ist ja nicht relevant, was das bringt, ich will ja nicht die Physik aus ihren Ankern heben, sondern nur eine Einschätzung dazu hören
Ich habe nicht umsonst gefragt, was es bringen soll.
Wenn du etwas in deinen Übelegungen benutzen möchtest, dann muss es auch einen Nutzen haben.

Also - welchen (ewtl. zusätzlichen) Nutzen würden "relative Aggregatzustände" bringen?
__________________
Gruß, Johann
------------------------------------------------------------
Eine korrekt gestellte Frage beinhaltet zu 2/3 die Antwort.
------------------------------------------------------------

E0 = mc²

Geändert von JoAx (12.09.18 um 17:29 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 12.09.18, 20:09
Timm Timm ist offline
Singularität
 
Registriert seit: 26.03.2009
Ort: Weinstraße, Rheinld.Pfalz
Beiträge: 2.349
Standard AW: Relative Aggregatzustände

Zitat:
Zitat von Ednex Beitrag anzeigen
Aber könnt ihr nochmal auf die Aussage eingehen ob man Athmosphäre relativ zum Weltall als Feststoff bezeichnen kann.
Nein, kann man nicht. Du kannst eine Aussage über die Dichte machen. Die der Atmosphäre ist größer als die des Weltalls. Bei Feststoffen bewegen sich die Teilchen nicht relativ zueinander (genauer, keine Translationsbewegung). Vergleiche ändern eine Stoffeigenschaft nicht.
__________________
Der Verstand schafft die Wahrheit nicht, sondern er findet sie vor - Aurelius Augustinus
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 12.09.18, 23:04
Bernhard Bernhard ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 14.06.2017
Beiträge: 685
Standard AW: Relative Aggregatzustände

Hallo Ednex,

Zitat:
Zitat von Ednex Beitrag anzeigen
Aber könnt ihr nochmal auf die Aussage eingehen ob man Athmosphäre relativ zum Weltall als Feststoff bezeichnen kann.
Definitionen sind in der Physik genau wie in der Mathematik nicht verhandelbar, bzw. "relativ". Sie werden so gewählt, dass möglichst genau festgelegt wird, wie der zugehörige Begriff messtechnisch zu verstehen ist.

Schau dir dazu vielleicht mal diesen Artikel an: https://de.wikipedia.org/wiki/Aggregatzustand . Dort wird gut beschrieben, was mit "Aggregatzustand" gemeint ist.
__________________
Freundliche Grüße, B.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
aggregatzustand

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 21:18 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
ScienceUp - Dr. Günter Sturm