Quanten.de Diskussionsforum  

Zur?ck   Quanten.de Diskussionsforum > Quantenmechanik, Relativitätstheorie und der ganze Rest.

Hinweise

Quantenmechanik, Relativitätstheorie und der ganze Rest. Wenn Sie Themen diskutieren wollen, die mehr als Schulkenntnisse voraussetzen, sind Sie hier richtig. Keine Angst, ein Physikstudium ist nicht Voraussetzung, aber man sollte sich schon eingehender mit Physik beschäftigt haben.

 
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 25.11.18, 10:20
wolfgang6444 wolfgang6444 ist offline
Newbie
 
Registriert seit: 25.11.2018
Beitr?ge: 18
Standard sind negative Ionen moeglich?

Irgendwie hat sich in meinem Kopf die vermutlich voellig falsche Vorstellung festgesetzt, dass der (elektrisch) neutrale Zustand eines Atoms energetisch der guenstigste sein muesse und negative Ionen -wegen der Coulombabstossung der e- eigentlich nur meoglich sind, wenn wie etwa im Halogenid-Kristall der energetische 'Nachteil' durch einen energetischen 'Vorteil' aufgewogen wird. "Das Elektron ist halt lieber beim Chlor-Kern als beim Natrium Kern".
Etwas praeziser forumilert:
Kann im Vakuum ein negativ geladenes Ion etwa H- einen Zustand geringerer Energie annehmen, als ein neutrales H-Atom mit einem e- in der Unendlichkeit? Bis zu welcher negativen Ladung geht das? Welchen Einfluss hat die Kernladung.
Was mir schon klar ist:
Wenn man das klassisch betrachtet (ich weiss, das geht bei Atomphysik meistens schief), kann man zum Beispiel vergleichen:
Proton mit einem e- auf Kreisbahn, zweites e- im Unendlichen
mit:
Proton mit zwei e- auf gleicher Kreisbahn 180Grad gegenueber zueinander.
Dann wuerde durch das zweite e- die Anziehung des Kerns auf das erste geschwaecht (Richtung bleibt), aber eine stabile Bahn waere sicher moeglich.
Das Problem an dieser klassischen Betrachtung:
Der Bahnradius in beiden Betrachtungen waere unterschiedlich. Welche Radien sollte man denn annehmen? Das ist ja entscheidend fuer die Energie. Quantenmechanisch gibt es eine untere Grenze fuer Bahnradius und Energie.

Kommentare/Meinungen?
Mit Zitat antworten
 

Lesezeichen

Stichworte
atomphysik, quantenmechanik

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beitr?ge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anh?nge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beitr?ge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 00:01 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, vBulletin Solutions, Inc.
ScienceUp - Dr. Günter Sturm