Quanten.de Diskussionsforum  

Zur?ck   Quanten.de Diskussionsforum > Quantenmechanik, Relativitätstheorie und der ganze Rest.

Hinweise

Quantenmechanik, Relativitätstheorie und der ganze Rest. Wenn Sie Themen diskutieren wollen, die mehr als Schulkenntnisse voraussetzen, sind Sie hier richtig. Keine Angst, ein Physikstudium ist nicht Voraussetzung, aber man sollte sich schon eingehender mit Physik beschäftigt haben.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 01.05.11, 21:28
Zera Zera ist offline
Newbie
 
Registriert seit: 25.04.2011
Beitr?ge: 4
Standard Stringtheorie

Hallo!
Also ich hab mir jetzt bereits einige populärwissenschaftliche Bücher über die Physik und speziell über die Quantenphysik durchgelesen. Und dabei bin ich sehr oft auf die Stringtheorie gestoßen und habe mich bereits mit den absoluten nicht mathematischen Grundlagen befasst(unteranderem auch auf dieser Seite). Nur weiß ich nicht wirklich was ich von dieser theorie halten soll, da anscheinend es viele Physiker gibt die Befürworter sind und sich sehr intensiv mit dieser theorie befassen, jedoch gibt es keine wirklichen Anhaltspunkte oder Experimente, die diese Theorie beweist.deshalb wollte ich mal eure Meinung zu diesem Thema hören.
falls es hier zu schön ein thema gibt tut es mir leid ich hab alle seiten mal überfolgen aber es kann sein das ich ein derartiges Thema übersehen habe.

LG euer Zera
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 18.05.11, 23:32
amc amc ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 17.05.2011
Beitr?ge: 896
Standard AW: Stringtheorie

Hi, ich bin Laie und kann nichts wirklich qualifiziertes dazu sagen ohne Dinge nachzuplappern, jedenfalls aber finde ich wirklich beeindruckend wie die Stringtheorie entstanden ist:

Gabriele Veneziano entdeckte 1968, dass eine mathematische Formel von Leonhard Euler die starke Wechselwirkung im Atomkern gewisserweise vorhergesehen hat. Man muss dazu wissen, dass Euler im 18. Jahrhundert lebte. Es scheint also offensichtlich durch mathematische "Spielchen" den physikalischen Phänomenen auf die Spur kommen zu können...

Hier im Forum wurde bereits darüber geschrieben z.B. hier:
http://www.quanten.de/forum/showthread.php5?t=714

Ich bin weder Stringtheorie-Fan noch Skeptiker. Aus meinem laienhaften Physikverständnis heraus kann ich mir gut vorstellen, dass sich die Stringtheorie in Teilen für wahr und in Teilen für falsch herausstellen wird

Ge?ndert von amc (19.05.11 um 09:34 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 19.05.11, 16:09
Zera Zera ist offline
Newbie
 
Registriert seit: 25.04.2011
Beitr?ge: 4
Standard AW: Stringtheorie

"nur waeil ein mathematisches modell schön ist heißt dies noch lange nicht das es einen bezug zur realität hat" hier ein zitat von einem professor ich kann aber leider nicht mehr genau sagen wer es war(kein sehr berühmter)
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 19.05.11, 19:54
Slash Slash ist offline
Profi-Benutzer
 
Registriert seit: 30.07.2008
Beitr?ge: 441
Standard Was "schwingt" eigentlich?

Hallo,

also einen Beitrag zur Ausgangsfrage kann ich leider nicht geben, aber mir kam vor Kurzem die Frage, was bei den "schwingenden" Strings eigentlich schwingt.

Oder vielleicht anders gefragt:

Bei einem Fadenpendel lässt sich das Schwingen ja beschreiben als Austausch zwischen potentieller und kinetischer Energie.

Bei einer EM-Welle als "Hin- und Herpendeln" von magnetischem und elektrischem Feld (d.h. ich glaub, sie sind ja in Phase ... stimmts, nicht wie beim Fadenpendel um 90° ...?? - egal )

Weiß jemand, wie die Schwingung der Strings aussieht bzw. welche Kräfte / Potentiale / Energieformen (???) hier ausgetauscht werden?

Viele Grüße

Slash
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 20.05.11, 15:47
amc amc ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 17.05.2011
Beitr?ge: 896
Standard AW: Stringtheorie

An Zera:
Ich sehe es grundsätzlich auch ähnlich. Mathematische Formeln sind flexibel und lassen sich so formen, wie man sie benötigt, um etwas zu beschreiben, was der eigenen Vorstellung entspringt. Was aber noch lange nicht heißt, dass sie etwas Tatsächliches und eben nicht nur die eigene Vorstellung beschreiben.

Dennoch ist es schon äußerst bemerkenswert, dass die Eulersche Formel die starke Kernkraft beschreiben kann, obwohl diese erst ca. 200 Jahre später entdeckt wurde. Ich denke die Stringtheorie ist es also zumindestens absolut wert sich mit ihr zu beschäftigen. Eine gesunde und abwartende Skepsis ist aber sicher, wie bei Allem, angebracht. Am CERN bei Genf wartet man auf Entdeckungen, die auch der Stringtheorie helfen würden (Stichworte: Higgs-Teilchen/Graviton oder Supersymmetrie).

An Slash:
Ich meine, die in der Stringtheorie zusätzlich benötigten aufgewickelten Raumdimensionen, haben maßgeblichen Einfluss auf die Strings. Sie krümmen sich gegenseitig und bestimmen so das Schwingungsmuster der Strings. Interessant ist, finde ich, dass man mittlerweile ja eigentlich gar nicht mehr nur von Strings ausgeht, sondern viel eher von membranartigen "Weltflächen". Nach diesem Modell ist auch unser Universum solch eine "Bran", welche dann Teil eines höherdimensionalen Raumes ist. Verrückte Vorstellung oder!? Ich könnte mich aber damit anfreunden, denn ich kann mir nicht vorstellen, dass unser Universum wirklich alles ist. Die Stringtheorie müsste somit mittlerweile eigentlich besser "Brane-Theory" genannt werden.

Vielleicht sollte, und kann, man sich auch gar kein allzu genaues Bild davon machen, schließlich sind Strings keine makroskopischen Objekte. Ich denke, es ist falsch auf dieser Größenskala, nämlich die der Planck-Länge, von Wechselwirkungen im klassichen Sinne zu sprechen. Vielleicht ist es sogar falsch zu sagen, Strings sind Teil unserer Welt, vielmehr richtig ist es zu sagen sie bilden die Welt... Aber fragen muss man ja

Irgendjemand kann sicher genaueres und qualifizierteres dazu sagen
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 21.05.11, 02:44
Philipp Wehrli Philipp Wehrli ist offline
Profi-Benutzer
 
Registriert seit: 04.07.2009
Ort: Winterthur
Beitr?ge: 255
Standard AW: Stringtheorie

Zitat:
Zitat von Zera Beitrag anzeigen
Hallo!
Also ich hab mir jetzt bereits einige populärwissenschaftliche Bücher über die Physik und speziell über die Quantenphysik durchgelesen. Und dabei bin ich sehr oft auf die Stringtheorie gestoßen und habe mich bereits mit den absoluten nicht mathematischen Grundlagen befasst(unteranderem auch auf dieser Seite). Nur weiß ich nicht wirklich was ich von dieser theorie halten soll, da anscheinend es viele Physiker gibt die Befürworter sind und sich sehr intensiv mit dieser theorie befassen, jedoch gibt es keine wirklichen Anhaltspunkte oder Experimente, die diese Theorie beweist.deshalb wollte ich mal eure Meinung zu diesem Thema hören.
falls es hier zu schön ein thema gibt tut es mir leid ich hab alle seiten mal überfolgen aber es kann sein das ich ein derartiges Thema übersehen habe.

LG euer Zera
Was mich an der Stringtheorie am meisten stört, ist, dass sie zu mächtig ist. In der Stringtheorie gibt es so viele Parameter, an denen man herumschrauben kann, dass man die Realität beliebig genau annähern kann, ohne das Geringste verstanden zu haben. Etwa so, wie die alten Astronomen in der Epizyklen-Theorie die Planetenbahnen beliebig genau annähern konnten. Auch wenn die Stringtheorie die Realität einmal sehr genau beschreiben sollte, so denke ich, wir werden irgendwann ein besseres Modell finden.
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 21.05.11, 16:33
amc amc ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 17.05.2011
Beitr?ge: 896
Standard AW: Stringtheorie

Da hast du recht. Die Epizyklen-Theorie ist ein sehr gutes Beispiel dafür, warum man gegenüber der Stringtheorie skeptisch seien kann, und vielleicht sogar muss - bis es bessere Beweise gibt, oder auch nicht.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beitr?ge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anh?nge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beitr?ge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 15:19 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2023, vBulletin Solutions, Inc.
ScienceUp - Dr. Günter Sturm