Quanten.de Diskussionsforum  

Zurück   Quanten.de Diskussionsforum > Quantenmechanik, Relativitätstheorie und der ganze Rest.

Hinweise

Quantenmechanik, Relativitätstheorie und der ganze Rest. Wenn Sie Themen diskutieren wollen, die mehr als Schulkenntnisse voraussetzen, sind Sie hier richtig. Keine Angst, ein Physikstudium ist nicht Voraussetzung, aber man sollte sich schon eingehender mit Physik beschäftigt haben.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #21  
Alt 18.10.21, 16:07
sirius sirius ist offline
Profi-Benutzer
 
Registriert seit: 19.02.2013
Ort: Coronaland is almost everywhere
Beiträge: 333
Standard AW: Raumzeitkrümmung wieso? Was bedeutet sie?

Zitat:
Zitat von Geku Beitrag anzeigen
Weil Mateie und Energie von Beginn an den Raum krümmte.

Wenn der Raum nicht gekrümmt wäre, müsste er dann nicht unendlich goß sein. Damit gäbe es auch keinen Anfang.
Beginn

Welchen Einfluß hatte der Faktor „Zeit“ zu Beginn des Universums? Ab wann kann man eine „Krümmung“ des Raumes unterstellen oder (rechnerisch) feststellen?
__________________
Stille Menschen haben den lautesten Verstand.
Stephen Hawking
Mit Zitat antworten
  #22  
Alt 18.10.21, 22:18
pauli pauli ist offline
Singularität
 
Registriert seit: 03.06.2007
Beiträge: 1.352
Standard AW: Raumzeitkrümmung wieso? Was bedeutet sie?

Glaube das Machsche Prinzip hat mit dieser Fragestellung auch was zu tun
Mit Zitat antworten
  #23  
Alt 18.10.21, 22:56
Geku Geku ist offline
Profi-Benutzer
 
Registriert seit: 09.06.2021
Beiträge: 232
Standard AW: Raumzeitkrümmung wieso? Was bedeutet sie?

Auch dieser Link passt gut zum Thema: https://de.m.wikipedia.org/wiki/Urknall

https://de.m.wikipedia.org/wiki/Sing...gssingularität
__________________
Geschichte wiederholt sich, aber immer anders

Geändert von Geku (18.10.21 um 23:00 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #24  
Alt 19.10.21, 00:30
sirius sirius ist offline
Profi-Benutzer
 
Registriert seit: 19.02.2013
Ort: Coronaland is almost everywhere
Beiträge: 333
Standard AW: Raumzeitkrümmung wieso? Was bedeutet sie?

Danke für Eure Links.
__________________
Stille Menschen haben den lautesten Verstand.
Stephen Hawking
Mit Zitat antworten
  #25  
Alt 19.10.21, 02:00
pauli pauli ist offline
Singularität
 
Registriert seit: 03.06.2007
Beiträge: 1.352
Standard AW: Raumzeitkrümmung wieso? Was bedeutet sie?

Praktisch alle Links passen zum Thema
Mit Zitat antworten
  #26  
Alt 19.10.21, 09:40
Geku Geku ist offline
Profi-Benutzer
 
Registriert seit: 09.06.2021
Beiträge: 232
Standard AW: Raumzeitkrümmung wieso? Was bedeutet sie?

Zitat:
Zitat von pauli Beitrag anzeigen
Praktisch alle Links passen zum Thema
Die Anfangssingularität des Urknall spricht für die Raumkrümmung.

Zitat:
In der Anfangssingularität können die uns bekannten Naturgesetze nicht gültig gewesen sein.Die Anfangssingularität war kein Schwarzes Loch. Sie hatte keinen Ereignishorizont und keinen sie umgebenden Außenraum. (Q: Wikipadia, Anfangssingularität)
Das Universum geht von der Anfangssingularität, bedingt durch durch die Verdünnung von Materie und Energie, in ein euklidische Universum über.
__________________
Geschichte wiederholt sich, aber immer anders

Geändert von Geku (19.10.21 um 10:26 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #27  
Alt 19.10.21, 10:49
Timm Timm ist offline
Singularität
 
Registriert seit: 26.03.2009
Ort: Weinstraße, Rheinld.Pfalz
Beiträge: 2.948
Standard AW: Raumzeitkrümmung wieso? Was bedeutet sie?

Zitat:
Zitat von Geku Beitrag anzeigen
Die Anfangssingularität des Urknall spricht für die Raumkrümmung.

In der Anfangssingularität können die uns bekannten Naturgesetze nicht gültig gewesen sein.Die Anfangssingularität war kein Schwarzes Loch. Sie hatte keinen Ereignishorizont und keinen sie umgebenden Außenraum. (Q: Wikipadia, Anfangssingularität)

Das Universum gibt von der Anfangssingularität, bedingt durch durch die Verdünnung von Materie und Energie, in ein euklidische Universum über.
Die Anfangssingularität ist ein Artefakt der ART. Niemand geht davon aus, stattdessen geht man vom Urknall als heißem dichten Anfangszustand aus. Dieser entwickelt sich gemäß der Friedmann Gleichungen.

Die Geometrie des Universums ist durch den Anfangszustand festgelegt. Die Verdünnung von Materie/Energie bewirkt nicht den Übergang zu euklidischer Energie. Vielmehr resultiert eine Verschiebung der prozentualen Anteile der Energiedichten, Matere/Energie vs. Kosmologische Konstante.

Das alles ist bei Wikipedia nachzulesen.
__________________
Der Verstand schafft die Wahrheit nicht, sondern er findet sie vor - Aurelius Augustinus
Mit Zitat antworten
  #28  
Alt 19.10.21, 11:30
Geku Geku ist offline
Profi-Benutzer
 
Registriert seit: 09.06.2021
Beiträge: 232
Standard AW: Raumzeitkrümmung wieso? Was bedeutet sie?

Zitat:
Zitat von Timm Beitrag anzeigen
Die Anfangssingularität ist ein Artefakt der ART. Niemand geht davon aus, stattdessen geht man vom Urknall als heißem dichten Anfangszustand aus.
Bedeutet dies, dass es Raum und Zeit schon immer gegeben hat?
Ich kann mir nicht vorstellen, dass es Energie und Materie ohne Raum und Zeit geben kann.
Dichte setzt zumindest Raum voraus.
__________________
Geschichte wiederholt sich, aber immer anders
Mit Zitat antworten
  #29  
Alt 19.10.21, 16:44
Timm Timm ist offline
Singularität
 
Registriert seit: 26.03.2009
Ort: Weinstraße, Rheinld.Pfalz
Beiträge: 2.948
Standard AW: Raumzeitkrümmung wieso? Was bedeutet sie?

Zitat:
Zitat von Geku Beitrag anzeigen
Bedeutet dies, dass es Raum und Zeit schon immer gegeben hat?
Ich kann mir nicht vorstellen, dass es Energie und Materie ohne Raum und Zeit geben kann.
Ich auch nicht und kein mir bekanntes kosmologisches Modell geht davon aus. Als gesichert gilt, dass der erwähnte dichte und heiße Zustand am Ende der Inflation entstand. Einige Aufmerksamkeit hat die Ewige Inflation
https://net-wiki.de/wiki/Eternal_inflation , aber das ist sehr spekulativ.
__________________
Der Verstand schafft die Wahrheit nicht, sondern er findet sie vor - Aurelius Augustinus
Mit Zitat antworten
  #30  
Alt 19.10.21, 17:14
Geku Geku ist offline
Profi-Benutzer
 
Registriert seit: 09.06.2021
Beiträge: 232
Standard AW: Raumzeitkrümmung wieso? Was bedeutet sie?

Zitat:
Zitat von Timm Beitrag anzeigen
Ich auch nicht und kein mir bekanntes kosmologisches Modell geht davon aus. Als gesichert gilt, dass der erwähnte dichte und heiße Zustand am Ende der Inflation entstand. Einige Aufmerksamkeit hat die Ewige Inflation
https://net-wiki.de/wiki/Eternal_inflation , aber das ist sehr spekulativ.
Warum braucht es das Inflationsmodell?
Nur um zu erklären, dass das Universum flach ist?

Zitat:
1979 führte Alan Guth das Inflationsmodell des Universums ein, um zu erklären, warum das Universum flach und homogen ist (Q: Eternal_inflation)
Woher wissen wir, dass das Universum flach ist?

Oder wird es am Ende nur, wie bei Kosmologische Konstante, eine Eselei sein.

https://de.m.wikipedia.org/wiki/Kosmologische_Konstante
__________________
Geschichte wiederholt sich, aber immer anders

Geändert von Geku (19.10.21 um 17:22 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 12:17 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.
ScienceUp - Dr. Günter Sturm