Quanten.de Diskussionsforum  

Zurück   Quanten.de Diskussionsforum > Plauderecke

Hinweise

Plauderecke Alles, was garantiert nichts mit Physik zu tun hat. Seid nett zueinander!

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #11  
Alt 14.11.17, 06:09
Bernhard Bernhard ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 14.06.2017
Beiträge: 685
Standard AW: Beweis von Existenz

Zitat:
Zitat von TomS Beitrag anzeigen
munter vermischt werden
Da meine ich einen impliziten Vorwurf der Verantwortungslosigkeit zu erkennen. Ist das so gewollt?
__________________
Freundliche Grüße, B.
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 16.12.17, 07:53
Benutzerbild von soon
soon soon ist offline
Profi-Benutzer
 
Registriert seit: 22.07.2007
Beiträge: 473
Standard AW: Beweis von Existenz

Ein Film, der in gewisser Weise perfekt zum Thema passt:

https://de.wikipedia.org/wiki/Die_Su...inzelnen_Teile
__________________
... , can you multiply triplets?
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 18.12.17, 17:39
Benutzerbild von TomS
TomS TomS ist offline
Singularität
 
Registriert seit: 04.10.2014
Ort: Nürnberg
Beiträge: 1.687
Standard AW: Beweis von Existenz

Zitat:
Zitat von Bernhard Beitrag anzeigen
Da meine ich einen impliziten Vorwurf der Verantwortungslosigkeit zu erkennen. Ist das so gewollt?
Nicht Verantwortungslosigkeit.

Ich mag es nur nicht, wenn man zwei Rätsel vermengt; das Ergebnis ist klein kleineres Rätsel.

Interessanterweise neigen brilliante Wissenschaftler manchmal dazu: von Neumann, Penrose, auch Wheeler
__________________
«Hier konnte niemand sonst Einlaß erhalten, denn dieser Eingang war nur für dich bestimmt. Ich gehe jetzt und schließe ihn.»
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 18.12.17, 22:26
Bernhard Bernhard ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 14.06.2017
Beiträge: 685
Standard AW: Beweis von Existenz

Zitat:
Zitat von TomS Beitrag anzeigen
Ich mag es nur nicht, wenn man zwei Rätsel vermengt
Ich schätze mal, dass so etwas gerne dann passiert, wenn sich Wissenschaftler interdisziplinär äußern.

Zitat:
Interessanterweise neigen brilliante Wissenschaftler manchmal dazu: von Neumann, Penrose, auch Wheeler
Da kann man dann vielleicht auch noch E. Witten dazu nehmen? Wir haben dann vier bekannte Wissenschaftler, bei denen manchmal zu einem gewissen Grad nicht ganz bekannt ist, ob das nun Physiker oder Mathematiker sind oder waren.
__________________
Freundliche Grüße, B.
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 09.02.18, 21:55
Benutzerbild von Krudan
Krudan Krudan ist offline
Aufsteiger
 
Registriert seit: 16.09.2009
Ort: Brandenburg/Havel
Beiträge: 96
Standard AW: Beweis von Existenz

Und wenn das Universum uns vielleicht nur geschaffen hat, um sich selbst zu betrachten? (Hätten wir dann einen eitlen "Gott"?)

Geändert von Krudan (09.02.18 um 21:57 Uhr) Grund: Ergänzung
Mit Zitat antworten
  #16  
Alt 10.02.18, 00:57
sirius sirius ist offline
Profi-Benutzer
 
Registriert seit: 19.02.2013
Ort: Jenseits von Diesseits
Beiträge: 126
Standard AW: Beweis von Existenz

Zitat:
Zitat von Krudan Beitrag anzeigen
Und wenn das Universum uns vielleicht nur geschaffen hat, um sich selbst zu betrachten? (Hätten wir dann einen eitlen "Gott"?)
WIR als Gesamtheit, ich meine hier mal Belebtes und sog. Unbelebtes, bilden das Universum - auch ausserhalb unserer irdischen Welt und Vorstellung. Oder siehst Du das anders?
Was hat das mit Eitelkeit zu tun?
Koennen nicht nur Individuen eitel sein?

Ich hatte kuerzlich ein Gespraech mit einem "ueberzeugten" Atheisten.
Er meinte er sei seit vielen Jahren Atheist.
Und dann: "Aber wenn es Gott doch gibt, dann......"

Ich hab ihm darauf nur geantwortet, dass Atheisten den letzten Satz nicht aussprechen wuerden.....

Herrscher, Wissenschaftler, Philosophen aber auch etliche Religionsgruender und Friedensaktivisten haben sich mit dem DASEIN und dem SEIN immer wieder auseinandergesetzt und zu ihren Zeiten und mit ihren Mitteln versucht neue bzw. andere Denkansaetze und Loesungen zu finden.

Ist das nicht Evolution?
__________________
Stille Menschen haben den lautesten Verstand.
Stephen Hawking
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 10.02.18, 08:42
Benutzerbild von Krudan
Krudan Krudan ist offline
Aufsteiger
 
Registriert seit: 16.09.2009
Ort: Brandenburg/Havel
Beiträge: 96
Standard AW: Beweis von Existenz

Zitat:
Zitat von sirius Beitrag anzeigen
WIR als Gesamtheit, ich meine hier mal Belebtes und sog. Unbelebtes, bilden das Universum - auch ausserhalb unserer irdischen Welt und Vorstellung. Oder siehst Du das anders?
Was hat das mit Eitelkeit zu tun?
Koennen nicht nur Individuen eitel sein?

Ich hatte kuerzlich ein Gespraech mit einem "ueberzeugten" Atheisten.
Er meinte er sei seit vielen Jahren Atheist.
Und dann: "Aber wenn es Gott doch gibt, dann......"

Ich hab ihm darauf nur geantwortet, dass Atheisten den letzten Satz nicht aussprechen wuerden.....

Herrscher, Wissenschaftler, Philosophen aber auch etliche Religionsgruender und Friedensaktivisten haben sich mit dem DASEIN und dem SEIN immer wieder auseinandergesetzt und zu ihren Zeiten und mit ihren Mitteln versucht neue bzw. andere Denkansaetze und Loesungen zu finden.

Ist das nicht Evolution?
Ok, das Wort "uns" ist vielleicht etwas unpräzise. Damit ist dann wahrscheinlich der Mensch und sein reflektorischer bewusster Geisteszustand gemeint.

Bei Eitelkeit dachte ich nur analog an den Blick in einen Spiegel, also wenn das Universum über unseren evolvierten Geisteszustand sich selbst reflektiert. So dass ein synonymer "Gott", als anderes Wort für das Universum, eben auch ähnlich wie Narziss sein "Werk" betrachtet. Wobei wir dann vielleicht auch eher den Begriff Eigenliebe benützen müssten, weil diese in der Konsequenz auch den Respekt der Schöpfung gegenüber transportiert.

Eine Atheismusdiskussion o.ä. möchte ich hier garnicht verfolgen.

Geändert von Krudan (10.02.18 um 08:45 Uhr) Grund: Korrekturen
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 10.02.18, 20:00
sanftwasser sanftwasser ist offline
Aufsteiger
 
Registriert seit: 04.01.2018
Beiträge: 55
Standard AW: Beweis von Existenz

Du bist ein follower von Sam Vaknin ?
http://samvak.tripod.com/time.html#vaknin
https://books.google.de/books?id=P7B...hronon&f=false

Geändert von sanftwasser (10.02.18 um 20:30 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 10.02.18, 21:08
Benutzerbild von Krudan
Krudan Krudan ist offline
Aufsteiger
 
Registriert seit: 16.09.2009
Ort: Brandenburg/Havel
Beiträge: 96
Standard AW: Beweis von Existenz

Zitat:
Zitat von sanftwasser Beitrag anzeigen
Du meinst wohl mich. Aber nein, bin ich nicht... Trotzdem danke für den Hinweis.
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 11.02.18, 00:07
sirius sirius ist offline
Profi-Benutzer
 
Registriert seit: 19.02.2013
Ort: Jenseits von Diesseits
Beiträge: 126
Standard AW: Beweis von Existenz

Zitat:
Zitat von Krudan Beitrag anzeigen
Ok, das Wort "uns" ist vielleicht etwas unpräzise. Damit ist dann wahrscheinlich der Mensch und sein reflektorischer bewusster Geisteszustand gemeint.

Bei Eitelkeit dachte ich nur analog an den Blick in einen Spiegel, also wenn das Universum über unseren evolvierten Geisteszustand sich selbst reflektiert. So dass ein synonymer "Gott", als anderes Wort für das Universum, eben auch ähnlich wie Narziss sein "Werk" betrachtet. Wobei wir dann vielleicht auch eher den Begriff Eigenliebe benützen müssten, weil diese in der Konsequenz auch den Respekt der Schöpfung gegenüber transportiert.

Eine Atheismusdiskussion o.ä. möchte ich hier garnicht verfolgen.
Man sollte bei einem Blick in einen Spiegel nicht vergessen, dass z.B. ein blinder Spiegel ein unvollkommenes bzw. verschwommenes Bild reflektiert und dass andere Arten von Spiegeln verzerrte Bilder liefern.

Ein Spiegeluniversum - wie wahrscheinlich ist das?
__________________
Stille Menschen haben den lautesten Verstand.
Stephen Hawking
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
existenz, materie, wahrnehmung

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 22:16 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
ScienceUp - Dr. Günter Sturm