Quanten.de Diskussionsforum  

Zurück   Quanten.de Diskussionsforum > Theorien jenseits der Standardphysik

Hinweise

Theorien jenseits der Standardphysik Sie haben Ihre eigene physikalische Theorie entwickelt? Oder Sie kritisieren bestehende Standardtheorien? Dann sind Sie hier richtig.

 
 
Themen-Optionen Ansicht
  #11  
Alt 21.08.07, 12:25
Pythagoras Pythagoras ist offline
Profi-Benutzer
 
Registriert seit: 02.05.2007
Beiträge: 222
Standard AW: Definition der Zeit

@Einschwein

>>>>Zeit ist das, was die Lampe anzeigt<<<<
<<

LOOOOOOOOOL !!!


Trotzdem;- Licht verbindet einzelne Ereignisse. In Bezug auf das Licht sind sie
gleichzeitig. Licht konfiguriert erst die Ereignisse zu kausalen Zusammenhängen,
und erzeugt damit den Raum (als eine Art logisches Welt-Tensorium).

Wenn aus Nichts Alles folgt, und aus Manchem Manches, dann ist es naturgemäß
schwierig den Anfang der Erklärungen zu finden. Alle Begriffe sind eben mit allen
anderen vernetzt.
Der Physiker kann nicht nur logisch deduzieren, er muss auch über Intuition verfügen,
d.h.Zusammenhänge intentional erkennen. Sonst hilft ihm auch die Logik nicht viel. (Siehe meine Signatur)

Pyth.
__________________
Du mich nix verstehen...ächz!
Mit Zitat antworten
 

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 18:52 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.
ScienceUp - Dr. Günter Sturm