Quanten.de Diskussionsforum  

Zurück   Quanten.de Diskussionsforum > Quantenmechanik, Relativitätstheorie und der ganze Rest.

Hinweise

Quantenmechanik, Relativitätstheorie und der ganze Rest. Wenn Sie Themen diskutieren wollen, die mehr als Schulkenntnisse voraussetzen, sind Sie hier richtig. Keine Angst, ein Physikstudium ist nicht Voraussetzung, aber man sollte sich schon eingehender mit Physik beschäftigt haben.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #41  
Alt 26.09.20, 01:55
Benutzerbild von soon
soon soon ist offline
Guru
 
Registriert seit: 22.07.2007
Beiträge: 699
Standard AW: Kollaps der Wellenfunktion am Doppelspalt

Sorry, ich hatte oben 'nicht' vergessen (zuviel Bier) und wollte nur Quellenangaben zu den Behauptungen erfahren.


Zitat:
Zitat von Hawkwind Beitrag anzeigen
Soll das ein Witz sein?
Einstein war bekanntlich ein Gegner der Wahrscheinlichkeits-Interpretation der Quantenmechanik: "Gott würfelt nicht".
Erkennen, dass die Quantenmechanik Wahrscheinlichkeiten liefert und Determinist sein widerspricht sich mMn nicht, sondern weist eigentlich nur auf die Einsicht hin, dass die Quantenmechanik nicht alle Fragen beantwortet.
__________________
... , can you multiply triplets?

Geändert von soon (26.09.20 um 02:22 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #42  
Alt 26.09.20, 08:21
Benutzerbild von TomS
TomS TomS ist offline
Singularität
 
Registriert seit: 04.10.2014
Ort: Nürnberg
Beiträge: 2.330
Standard AW: Kollaps der Wellenfunktion am Doppelspalt

Zitat:
Zitat von soon Beitrag anzeigen
Erkennen, dass die Quantenmechanik Wahrscheinlichkeiten liefert und Determinist sein widerspricht sich mMn nicht, sondern weist eigentlich nur auf die Einsicht hin, dass die Quantenmechanik nicht alle Fragen beantwortet.
Und genau das war das EPR-Argument: da nach Messung an einem Teilchen (eines verschränkten Paares) Ort und Impuls des anderen Teilchens beliebig scharf bestimmt (berechnet) werden können, sind diese beiden Größen für das zweite Teilchen Bestandteile einer objektiven Realität. Da jedoch die Quantenmechanik letzteres in ihrem Formalismus nicht abbildet, ist sie notwendigerweise unvollständig (bzgl. dieser objektiven Realität).

Das Argument ist im Kern nicht gegen eine Wahrscheinlichkeitsinterpretation oder
die Unschärfenrelation gerichtet. Das war ein grundlegendes Missverständnis von Bohr et al., die nicht “realistisch” dachten.

https://journals.aps.org/pr/pdf/10.1103/PhysRev.47.777
Can Quantum-Mechanical Description of Physical Reality Be Considered Complete?
A. Einstein, B. Podolsky, and N. Rosen
Phys. Rev. 47, 777 – Published 15 May 1935
ABSTRACT
In a complete theory there is an element corresponding to each element of reality. A sufficient condition for the reality of a physical quantity is the possibility of predicting it with certainty, without disturbing the system. In quantum mechanics in the case of two physical quantities described by non-commuting operators, the knowledge of one precludes the knowledge of the other. Then either (1) the description of reality given by the wave function in quantum mechanics is not complete or (2) these two quantities cannot have simultaneous reality. Consideration of the problem of making predictions concerning a system on the basis of measurements made on another system that had previously interacted with it leads to the result that if (1) is false then (2) is also false. One is thus led to conclude that the description of reality as given by a wave function is not complete.
__________________
Niels Bohr brainwashed a whole generation of theorists into thinking that the job (interpreting quantum theory) was done 50 years ago.
Mit Zitat antworten
  #43  
Alt 26.09.20, 10:45
reinhard reinhard ist offline
Profi-Benutzer
 
Registriert seit: 11.11.2011
Beiträge: 248
Standard AW: Kollaps der Wellenfunktion am Doppelspalt

Zitat:
Zitat von TomS Beitrag anzeigen
Das ist einfach nur Quatsch!
Dann haben Sie einiges noch nicht verstanden wenn Sie nach 66Jahren immer noch von Kollaps und Viele Welten reden.
Der Humbug ist schon längst vom Tisch.

Was soll den bitte daran Quatsch sein?
Ist alles bei Wikipedia nachzulesen und wird auch so von den nicht "Gestrigen"
Physikern anerkannt.

Geändert von reinhard (26.09.20 um 10:47 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #44  
Alt 26.09.20, 10:46
reinhard reinhard ist offline
Profi-Benutzer
 
Registriert seit: 11.11.2011
Beiträge: 248
Standard AW: Kollaps der Wellenfunktion am Doppelspalt

Zitat:
Zitat von soon Beitrag anzeigen
Sowas kann man nicht hinschreiben ohne Referenzen anzugeben, mMn.
Wikipedia Max Born Interpretation der Wellenfunktion.
Alles längst Geschichte und abgehakt worüber hier diskutiert wird.
Mit Zitat antworten
  #45  
Alt 26.09.20, 10:51
reinhard reinhard ist offline
Profi-Benutzer
 
Registriert seit: 11.11.2011
Beiträge: 248
Standard AW: Kollaps der Wellenfunktion am Doppelspalt

Zitat:
Zitat von Hawkwind Beitrag anzeigen
Soll das ein Witz sein?
Einstein war bekanntlich ein Gegner der Wahrscheinlichkeits-Interpretation der Quantenmechanik: "Gott würfelt nicht".
Max Born selber hat darauf hingewiesen dass es Einsteins Idee war die Wellenfunktion des Lichts als Wahrscheinlichkeitsdichte zu interpretieren.

Wie Sie richtig erwähnt haben war Einstein ein Gegner des Zufalls in der Quantentheorie.
Mit Zitat antworten
  #46  
Alt 26.09.20, 11:16
Benutzerbild von soon
soon soon ist offline
Guru
 
Registriert seit: 22.07.2007
Beiträge: 699
Standard AW: Kollaps der Wellenfunktion am Doppelspalt

Zitat:
Zitat von reinhard Beitrag anzeigen
Alles längst Geschichte und abgehakt worüber hier diskutiert wird.
Ein vollkommen deterministisches System liefert Wahscheinlichkeitsangaben statt eindeutiger Vorhersagen.

Ich verstehe gerade nicht, wie man darin keine offene Frage sehen kann.
__________________
... , can you multiply triplets?
Mit Zitat antworten
  #47  
Alt 26.09.20, 11:35
Quantor Quantor ist offline
Newbie
 
Registriert seit: 21.03.2020
Beiträge: 15
Standard AW: Kollaps der Wellenfunktion am Doppelspalt

Zitat:
Zitat von soon Beitrag anzeigen
Ich verstehe gerade nicht, wie man darin keine offene Frage sehen kann.
Das passiert, wenn man die Physik einer Metaphysik unterordnen will.
Mutet nach einem "naivem" Weltbild an.
Mit Zitat antworten
  #48  
Alt 26.09.20, 11:42
reinhard reinhard ist offline
Profi-Benutzer
 
Registriert seit: 11.11.2011
Beiträge: 248
Standard AW: Kollaps der Wellenfunktion am Doppelspalt

Zitat:
Zitat von soon Beitrag anzeigen
Ein vollkommen deterministisches System liefert Wahscheinlichkeitsangaben statt eindeutiger Vorhersagen.

Ich verstehe gerade nicht, wie man darin keine offene Frage sehen kann.
Der Zufall in der Quantenmechanik ist fundamental und nicht wegzubekommen.
Welche offene Frage genau haben Sie was die Quantenmechanik anbelangt?
Es mag durchaus offene Fragen geben aber die statistsche Deutung der Wellenfunktion durch Max Born ist keine offene Frage mehr.

In der Natur treiben sich keine wabbelnden Wellen herum die kollapieren.
Mit Zitat antworten
  #49  
Alt 26.09.20, 11:45
Hawkwind Hawkwind ist offline
Singularität
 
Registriert seit: 22.07.2010
Ort: Rabenstein, Niederösterreich
Beiträge: 2.465
Standard AW: Kollaps der Wellenfunktion am Doppelspalt

Zitat:
Zitat von reinhard Beitrag anzeigen
Dann haben Sie einiges noch nicht verstanden wenn Sie nach 66Jahren immer noch von Kollaps und Viele Welten reden.
Der Humbug ist schon längst vom Tisch.

Was soll den bitte daran Quatsch sein?
Ist alles bei Wikipedia nachzulesen und wird auch so von den nicht "Gestrigen"
Physikern anerkannt.
Sorry, aber das ist doch glatter Unfug: die Interpretationen der Quantentheorie sind immer noch hoch-aktuelles Forschungsgebiet, siehe z.B.

Consistent interpretations of quantum mechanics

'Many Minds'. Interpretations of Quantum Mechanics

The Consistent Histories Approach to Quantum Mechanics

Modal interpretations of quantum mechanics

A uniqueness theorem for 'no collapse'interpretations of quantum mechanics

etc etc
Mit Zitat antworten
  #50  
Alt 26.09.20, 11:50
Timm Timm ist offline
Singularität
 
Registriert seit: 26.03.2009
Ort: Weinstraße, Rheinld.Pfalz
Beiträge: 2.814
Standard AW: Kollaps der Wellenfunktion am Doppelspalt

Zitat:
Zitat von reinhard Beitrag anzeigen
Der Humbug ist schon längst vom Tisch.

Ist alles bei Wikipedia nachzulesen.
So? Wo ist das hier nachzulesen?
__________________
Der Verstand schafft die Wahrheit nicht, sondern er findet sie vor - Aurelius Augustinus
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
doppelspaltexperiment, wellenfunktion

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 11:11 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.
ScienceUp - Dr. Günter Sturm