Quanten.de Diskussionsforum  

Zurück   Quanten.de Diskussionsforum > Quantenmechanik, Relativitätstheorie und der ganze Rest.

Hinweise

Quantenmechanik, Relativitätstheorie und der ganze Rest. Wenn Sie Themen diskutieren wollen, die mehr als Schulkenntnisse voraussetzen, sind Sie hier richtig. Keine Angst, ein Physikstudium ist nicht Voraussetzung, aber man sollte sich schon eingehender mit Physik beschäftigt haben.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 08.07.18, 21:37
Benutzerbild von Marco Polo
Marco Polo Marco Polo ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 01.05.2007
Beiträge: 4.939
Standard Satellitenbahnen - Zeitdilatation

Es gibt Satellitenbahnen, bei denen sich die Zeitdilatationseffekte der SRT und ART aufheben. Das ist bei einer Flughöhe von etwa einem halben Erdradius der Fall.

Was spricht dagegen, GPS-Satelliten auf genau diese Umlaufbahn zu bringen? Mal abgesehen davon, dass die Umrechnung bzw. Berücksichtigung der entsprechenden Zeitdilatationen natürlich ein Klacks ist.
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 08.07.18, 22:11
Bernhard Bernhard ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 14.06.2017
Beiträge: 814
Standard AW: Satellitenbahnen - Zeitdilatation

Hallo MP,

Zitat:
Zitat von Marco Polo Beitrag anzeigen
Was spricht dagegen, GPS-Satelliten auf genau diese Umlaufbahn zu bringen? Mal abgesehen davon, dass die Umrechnung bzw. Berücksichtigung der entsprechenden Zeitdilatationen natürlich ein Klacks ist.
das sind keine geostationären Bahnen. Die weltweite Verfügbarkeit zu jeder Zeit ist damit nicht mehr gegeben.
__________________
Freundliche Grüße, B.

Überhaupt droht ja jedem universelle Geltung heischenden Ansatz die Sphinx der modernen Physik, die Quantentheorie - T. Kaluza, 1921
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 08.07.18, 23:29
Benutzerbild von Yukterez
Yukterez Yukterez ist offline
Aufsteiger
 
Registriert seit: 09.03.2013
Ort: Wien
Beiträge: 34
Standard AW: Satellitenbahnen - Zeitdilatation

Zitat:
Zitat von Marco Polo Beitrag anzeigen
Was spricht dagegen, GPS-Satelliten auf genau diese Umlaufbahn zu bringen?
Auf eine Höhe von 1.5e8m? Ich würde mal sagen vor allem der Treibstoffverbrauch den man hätte um den Satelliten auf so eine Höhe zu transportieren
,
__________________
yukterez.net | Yukipedia
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 08.07.18, 23:31
Benutzerbild von Marco Polo
Marco Polo Marco Polo ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 01.05.2007
Beiträge: 4.939
Standard AW: Satellitenbahnen - Zeitdilatation

Zitat:
Zitat von Bernhard Beitrag anzeigen
Hallo MP,

das sind keine geostationären Bahnen. Die weltweite Verfügbarkeit zu jeder Zeit ist damit nicht mehr gegeben.

Stimmt. Das hatte ich übersehen.
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 08.07.18, 23:45
Benutzerbild von Marco Polo
Marco Polo Marco Polo ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 01.05.2007
Beiträge: 4.939
Standard AW: Satellitenbahnen - Zeitdilatation

Man müsste bei TV-Satelliten, die sich ja ebenso auf geostationären Bahnen befinden, sonst auch ständig seine Satelliten-Schüsseln nachjustieren
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 09.07.18, 06:50
Bernhard Bernhard ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 14.06.2017
Beiträge: 814
Standard AW: Satellitenbahnen - Zeitdilatation

Zitat:
Zitat von Yukterez Beitrag anzeigen
Auf eine Höhe von 1.5e8m?
Ich kenne da auch aus anderen Quellen einen Wert unterhalb der geostationären Bahn: https://de.wikipedia.org/wiki/Global...atnavrel02.svg
__________________
Freundliche Grüße, B.

Überhaupt droht ja jedem universelle Geltung heischenden Ansatz die Sphinx der modernen Physik, die Quantentheorie - T. Kaluza, 1921
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 09.07.18, 08:59
Ich Ich ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 18.12.2011
Beiträge: 1.620
Standard AW: Satellitenbahnen - Zeitdilatation

Zitat:
Zitat von Bernhard Beitrag anzeigen
Hallo MP,


das sind keine geostationären Bahnen. Die weltweite Verfügbarkeit zu jeder Zeit ist damit nicht mehr gegeben.
Zitat:
Zitat von Yukterez Beitrag anzeigen
Auf eine Höhe von 1.5e8m? Ich würde mal sagen vor allem der Treibstoffverbrauch den man hätte um den Satelliten auf so eine Höhe zu transportieren
,
Kein einziger GPS-Satellit ist geostationär. Die Bahnen sind allein nach größtmöglicher Abdeckung und Redundanz gewählt. Das heißt, überall mindestens sonundsoviele Satelliten sichtbar, und das nicht nur am Horizont.
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 09.07.18, 09:52
Bernhard Bernhard ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 14.06.2017
Beiträge: 814
Standard AW: Satellitenbahnen - Zeitdilatation

Zitat:
Zitat von Ich Beitrag anzeigen
Kein einziger GPS-Satellit ist geostationär.
Ja, Sorry. Ich bin da mit den Zahlen durcheinander gekommen. https://de.wikipedia.org/wiki/Global...llationGPS.gif .
__________________
Freundliche Grüße, B.

Überhaupt droht ja jedem universelle Geltung heischenden Ansatz die Sphinx der modernen Physik, die Quantentheorie - T. Kaluza, 1921
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 09.07.18, 10:57
Quantum Of Justice Quantum Of Justice ist offline
Aufsteiger
 
Registriert seit: 02.07.2018
Beiträge: 93
Standard AW: Satellitenbahnen - Zeitdilatation

Gewisse Wettersatelliten sind doch geostat. Für die schönen echtzeit Satellietenbilder =)
__________________
Du hast schlecht angefangen doch gegen Ende stark nachgelassen,
aber auch ein blindes Huhn kann die Zeit nicht zurück drehen,
denn Schweizerische Wissenschaftler haben herausgefunden
nachdem man ihnen den Ausgang zeigte.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 18:39 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
ScienceUp - Dr. Günter Sturm