Quanten.de Diskussionsforum  

Zur?ck   Quanten.de Diskussionsforum > Quantenmechanik, Relativitätstheorie und der ganze Rest.

Hinweise

Quantenmechanik, Relativitätstheorie und der ganze Rest. Wenn Sie Themen diskutieren wollen, die mehr als Schulkenntnisse voraussetzen, sind Sie hier richtig. Keine Angst, ein Physikstudium ist nicht Voraussetzung, aber man sollte sich schon eingehender mit Physik beschäftigt haben.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 02.05.22, 22:13
ghostwhisperer ghostwhisperer ist offline
Profi-Benutzer
 
Registriert seit: 09.06.2009
Ort: Kronberg
Beitr?ge: 457
ghostwhisperer eine Nachricht ?ber ICQ schicken
Standard Impulse von Reaktionsprodukten bei Fusionen

Hallo! Vermutlich ist meine Frage diesmal recht daneben..
Ich suche einen Rechenweg zur Beschreibung von Raktionsprodukten,
besonders wenn diese aus Fusion von Protonen, Deuteronen etc entstehen.
Bin grad neugierig, weil es in letzter Zeit viele neue Nachrichten zu Breaktroughs gibt! Ich finde alle möglichen technische Beschreibungen aber nichts zu wirklich tief gehenden physikalischen Beschreibungen..
Mich interessiert einfach wie diese Teilchen sich elementar verhalten. Zumindest theoretisch innerhalb ihrer "freien Flugstrecke", also bevor sie weitere Stöße erleiden. Dank für jeden Hinweis!
Grüße, ghosti!
__________________
Koordinatensysteme sind die Extremstform von Egoisten- sie beziehen alles auf sich selbst.

http://thorsworld.net/
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 02.05.22, 22:45
Bernhard Bernhard ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 14.06.2017
Beitr?ge: 2.289
Standard AW: Impulse von Reaktionsprodukten bei Fusionen

Zitat:
Zitat von ghostwhisperer Beitrag anzeigen
Ich suche einen Rechenweg zur Beschreibung von Raktionsprodukten,
besonders wenn diese aus Fusion von Protonen, Deuteronen etc entstehen.
Geht es dir um die Möglichkeiten von Kernreaktionen und deren Wahrscheinlichkeiten oder etwas anderes?
__________________
Freundliche Grüße, B.
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 02.05.22, 23:29
ghostwhisperer ghostwhisperer ist offline
Profi-Benutzer
 
Registriert seit: 09.06.2009
Ort: Kronberg
Beitr?ge: 457
ghostwhisperer eine Nachricht ?ber ICQ schicken
Standard AW: Impulse von Reaktionsprodukten bei Fusionen

Es gibt doch sicherlich eine theoretische Impulsverteilung der entstehenden Teilchen.. Wird nur leider nirgends erwähnt. Klar im Großen und Ganzen ergibt sich was thermisches.. Mir geht es um die Einzelreaktion. ZB zwei Deuteronen treffen sich mit p1 und p2. Wohin fliegen anhand der Theorie die entstehenden Produkte? So was halt. Ich finde bisher leider nicht eine theo. Abhandlung dazu..
__________________
Koordinatensysteme sind die Extremstform von Egoisten- sie beziehen alles auf sich selbst.

http://thorsworld.net/
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 02.05.22, 23:39
Bernhard Bernhard ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 14.06.2017
Beitr?ge: 2.289
Standard AW: Impulse von Reaktionsprodukten bei Fusionen

Das hängt stark von den verwendeten Energien ab. Proton-Proton Streuungen werden am LHC untersucht und dazu gibt es dann auch dementsprechend viele Papers.

Google liefert für die elastische Streuung von Deuteronen: https://link.springer.com/article/10.1007/BF01337518

Die elastische Streuung ist AFAIK die einfachste Möglichkeit, weil ohne komplizierte Kernreaktionen.
__________________
Freundliche Grüße, B.
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 03.05.22, 06:12
Benutzerbild von TomS
TomS TomS ist offline
Singularität
 
Registriert seit: 04.10.2014
Beitr?ge: 3.124
Standard AW: Impulse von Reaktionsprodukten bei Fusionen

Wenn es um eine einfache Reaktion wie die Fusion von Deuterium H-2 mit Tritium H-3 zu Helium He-4 und einem Neutron geht, dann folgen die Energien und Impulse der Endprodukte einfach aus Energie- und Impulserhaltungssatz, sie haben feste Werte.

Wenn mehrer als zwei Teilchen entstehen, dann liegen keine festen Werte vor, stattdessen ist ein Kontinuum von Impulsen zulässig.
__________________
Niels Bohr brainwashed a whole generation of theorists into thinking that the job (interpreting quantum theory) was done 50 years ago.

Ge?ndert von TomS (03.05.22 um 07:32 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 03.05.22, 07:26
Benutzerbild von Geku
Geku Geku ist offline
Guru
 
Registriert seit: 09.06.2021
Beitr?ge: 836
Standard AW: Impulse von Reaktionsprodukten bei Fusionen

Genau genommen muss man auch die Aktivierung der Reaktorgefäße, durch die, bei der Kernverschmelzung produzierten Neutronen, in Betracht ziehen.
__________________
MFG GEKU
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 03.05.22, 07:30
Benutzerbild von TomS
TomS TomS ist offline
Singularität
 
Registriert seit: 04.10.2014
Beitr?ge: 3.124
Standard AW: Impulse von Reaktionsprodukten bei Fusionen

Zitat:
Zitat von Geku Beitrag anzeigen
Genau genommen muss man auch die Aktivierung der Reaktorgefäße, durch die, bei der Kernverschmelzung produzierten Neutronen, in Betracht ziehen.
Muss man nicht, denn …
Zitat:
Zitat von ghostwhisperer Beitrag anzeigen
… mir geht es um die Einzelreaktion. ZB zwei Deuteronen treffen sich mit p1 und p2. Wohin fliegen anhand der Theorie die entstehenden Produkte?
__________________
Niels Bohr brainwashed a whole generation of theorists into thinking that the job (interpreting quantum theory) was done 50 years ago.
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 03.05.22, 07:47
Bernhard Bernhard ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 14.06.2017
Beitr?ge: 2.289
Standard AW: Impulse von Reaktionsprodukten bei Fusionen

Zitat:
Zitat von TomS Beitrag anzeigen
Wenn es um eine einfache Reaktion wie die Fusion von Deuterium H-2 mit Tritium H-3 zu Helium He-4 und einem Neutron geht, dann folgen die Energien und Impulse der Endprodukte einfach aus Energie- und Impulserhaltungssatz, sie haben feste Werte.
Wobei das dann für Geschwindigkeiten > 0,1c auch schon eine Übungsaufgabe zur relativistischen Mechanik ist. Siehe: https://de.wikipedia.org/wiki/Schwerpunktsenergie

Zusätzlich würde ich dann noch die Fusionsenergie nachschauen.
__________________
Freundliche Grüße, B.

Ge?ndert von Bernhard (03.05.22 um 08:23 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 03.05.22, 11:20
Benutzerbild von TomS
TomS TomS ist offline
Singularität
 
Registriert seit: 04.10.2014
Beitr?ge: 3.124
Standard AW: Impulse von Reaktionsprodukten bei Fusionen

Man kann sicher streiten, ob bei H-2 mit H-3 zu He-4 (3.5 MeV) und n (14.1 MeV) relativistisch gerechnet werden soll; Ruhemasse Neutron = 939.6 MeV.

Trotzdem würde ich im Rahmen der Kernphysik immer relativistisch rechnen; ist auch kein Hexenwerk.
__________________
Niels Bohr brainwashed a whole generation of theorists into thinking that the job (interpreting quantum theory) was done 50 years ago.
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 03.05.22, 11:44
Bernhard Bernhard ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 14.06.2017
Beitr?ge: 2.289
Standard AW: Impulse von Reaktionsprodukten bei Fusionen

Wobei diese Formeln aus der Elementarteilchenphysik immer noch wenig zum Grundlagenverständnis bei der Fusion beitragen.

Ich empfehle da eher diesen Artikel:
https://de.wikipedia.org/wiki/Lawson-Kriterium
__________________
Freundliche Grüße, B.

Ge?ndert von Bernhard (03.05.22 um 13:01 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
bahnen, deuterium, kernfusion, physik, proton

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beitr?ge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anh?nge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beitr?ge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 10:32 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, vBulletin Solutions, Inc.
ScienceUp - Dr. Günter Sturm