Quanten.de Diskussionsforum  

Zurück   Quanten.de Diskussionsforum > Quantenmechanik, Relativitätstheorie und der ganze Rest.

Hinweise

Quantenmechanik, Relativitätstheorie und der ganze Rest. Wenn Sie Themen diskutieren wollen, die mehr als Schulkenntnisse voraussetzen, sind Sie hier richtig. Keine Angst, ein Physikstudium ist nicht Voraussetzung, aber man sollte sich schon eingehender mit Physik beschäftigt haben.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 16.10.20, 14:20
schmiereck schmiereck ist offline
Newbie
 
Registriert seit: 25.04.2017
Beiträge: 21
Standard Zwei-Quellen-Interferenz

Hallo,
eine Frage, gibt es zwischen zwei Elementarteilchen die aus verschiedenen Quellen kommen eigentlich auch eine Interferenz in der Ortswahrscheinlichkeit?
Die Definition ist doch, das zwei Teilchen mit den selben Quanteneigenschaften nicht den gleichen Ort besetzen können/ wollen.
Wenn die Phase der Wahrscheinlichkeitswellen als bei den Teilchen zufällig übereinstimmen, müsste es doch auch zu einer Auslöschung an dem Ort kommen, oder?
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 16.10.20, 16:34
Hawkwind Hawkwind ist offline
Singularität
 
Registriert seit: 22.07.2010
Ort: Rabenstein, Niederösterreich
Beiträge: 2.481
Standard AW: Zwei-Quellen-Interferenz

Zitat:
Zitat von schmiereck Beitrag anzeigen
Hallo,
eine Frage, gibt es zwischen zwei Elementarteilchen die aus verschiedenen Quellen kommen eigentlich auch eine Interferenz in der Ortswahrscheinlichkeit?
Die Definition ist doch, das zwei Teilchen mit den selben Quanteneigenschaften nicht den gleichen Ort besetzen können/ wollen.
Wenn die Phase der Wahrscheinlichkeitswellen als bei den Teilchen zufällig übereinstimmen, müsste es doch auch zu einer Auslöschung an dem Ort kommen, oder?
Die Wellenfunktionen 2er Teilchen haben erst einmal nichts miteinander zu tun. Ein System von mehreren Teilchen wird durch eine Wellenfunktion beschrieben, die von den Koordinaten (und sonstigen Quantenzahlen) beider Teilchen abhängt. In dem Fall, dass sie nicht miteinander wechselwirken ist diese kombinierte Wellenfunktion einfach das (symmetrisierte bzw. antisymmetrisierte, je nach Spin) Produkt der 1-Teilchen- Wellenfunktionen.

Genauer wird das z.B. hier beschrieben:
http://www.delta.tu-dortmund.de/cms/...-03Dec2013.pdf
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 09:36 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.
ScienceUp - Dr. Günter Sturm