Quanten.de Diskussionsforum  

Zurück   Quanten.de Diskussionsforum > Plauderecke

Hinweise

Plauderecke Alles, was garantiert nichts mit Physik zu tun hat. Seid nett zueinander!

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 15.01.21, 13:44
astroclou astroclou ist offline
Newbie
 
Registriert seit: 15.01.2021
Beiträge: 9
Standard Knoten

Hallo

Ich habe gerade einen Knoten in meinen Ueberlegungen.
Ich sehe die Farbe eines Körpers weil dieser Photonen emittiert.

Wieviele Photonen hat denn ein Körper? Sehe ich diesen einmal nicht mehr?

Danke für Eure Hilfe -
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 15.01.21, 20:10
Ich Ich ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 18.12.2011
Beiträge: 1.932
Standard AW: Knoten

Hallo auch,

die meisten Körper siehst du, weil sie Photonen von einer Lichtquelle reflektieren. Wenn die erschöpft ist, siehst du auch den Körper nicht mehr, dann ist es dunkel.
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 16.01.21, 09:29
Timm Timm ist offline
Singularität
 
Registriert seit: 26.03.2009
Ort: Weinstraße, Rheinld.Pfalz
Beiträge: 2.944
Standard AW: Knoten

Dann gibt's noch die von einem warmen Körper emittierte Infrarotstrahlung, die man nicht sieht, die aber mit einer Infrarotkamera detektierbar ist.
__________________
Der Verstand schafft die Wahrheit nicht, sondern er findet sie vor - Aurelius Augustinus
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 17.01.21, 13:49
astroclou astroclou ist offline
Newbie
 
Registriert seit: 15.01.2021
Beiträge: 9
Standard AW: Knoten

Zitat:
Zitat von Ich Beitrag anzeigen
die meisten Körper siehst du, weil sie Photonen von einer Lichtquelle reflektieren. Wenn die erschöpft ist, siehst du auch den Körper nicht mehr, dann ist es dunkel.
Wir haben die Sonne, einen Stein und einen Mensch.
Die Sonne strahlt Photonen auf den Stein, diese reflektieren und darum sieht der Mensch den Stein?

Das einfallende Photon trifft auf ein Elektron, reflektiert werden ein Photon (mit anderere Energie als das einfallende Photon) und ein Elektron (mit anderer Energie als das getroffene Elektron).
Sehen wir wirklich so den Stein?

Ich weiss, ich mache irgendwo einen Denkfehler...
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 18.01.21, 17:04
Ich Ich ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 18.12.2011
Beiträge: 1.932
Standard AW: Knoten

Zitat:
Zitat von astroclou Beitrag anzeigen
Wir haben die Sonne, einen Stein und einen Mensch.
Die Sonne strahlt Photonen auf den Stein, diese reflektieren und darum sieht der Mensch den Stein?
Exakt.
Zitat:
Das einfallende Photon trifft auf ein Elektron, reflektiert werden ein Photon (mit anderere Energie als das einfallende Photon) und ein Elektron (mit anderer Energie als das getroffene Elektron).
Sehen wir wirklich so den Stein?
Das Photon trifft nicht unbedingt auf ein Elektron, man muss meistens noch mehr berücksichtigen wie z.B. ein Molekül. Und reflektiert wird nur das Photon, typischerweise mit derselben Energie. Je nach ihrer Energie werden die Photonen besser oder schlechter reflektiert, das macht dann die Farbe des gesehenen Objekts aus.
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 19.01.21, 06:47
astroclou astroclou ist offline
Newbie
 
Registriert seit: 15.01.2021
Beiträge: 9
Standard AW: Knoten

Zitat:
Zitat von Ich Beitrag anzeigen
Exakt.
Das Photon trifft nicht unbedingt auf ein Elektron, man muss meistens noch mehr berücksichtigen wie z.B. ein Molekül. Und reflektiert wird nur das Photon, typischerweise mit derselben Energie. Je nach ihrer Energie werden die Photonen besser oder schlechter reflektiert, das macht dann die Farbe des gesehenen Objekts aus.
Wechselwirkung Licht Materie

Gemäss meinem Verständis ist aber die Energie des einfallenden und des reflektierten Photons immer anders.

D.h. wir "sehen" das Objekt gemäss reflektiertem Photon und nicht gemäss einfallendem Photon.

Wenn dem so ist, dann wissen wir nicht wie das Objekt gemäss einfallendem Photon aussieht ...
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 19.01.21, 10:19
Ich Ich ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 18.12.2011
Beiträge: 1.932
Standard AW: Knoten

Zitat:
Zitat von astroclou Beitrag anzeigen
Gemäss meinem Verständis ist aber die Energie des einfallenden und des reflektierten Photons immer anders.
Meistens nicht. Wofür verlinkst du das Paper? Ich möchte nicht unhöflich sein, aber das scheint mir etwas zu fortgeschritten, um die Dinge klarer zu machen.
Zitat:
D.h. wir "sehen" das Objekt gemäss reflektiertem Photon und nicht gemäss einfallendem Photon.

Wenn dem so ist, dann wissen wir nicht wie das Objekt gemäss einfallendem Photon aussieht ...
Von Spezialfällen abgesehen bleibt die Energie erhalten. Abgesehen davon ist mir nicht klar, was "sehen" gemäß einfallendem oder reflektiertem Photon bedeuten soll. Wie gesagt, wir sehen die reflektierten Photonen, und das ist unser Bild vom Objekt.
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 20.01.21, 16:41
astroclou astroclou ist offline
Newbie
 
Registriert seit: 15.01.2021
Beiträge: 9
Standard AW: Knoten

Das Papier habe ich verlinkt, weil es die verschiedenen Möglichkeiten der Reflexion eines Photons an Materie schön zeigt und beschreibt (mehr als 50% kann ich nachvollziehen, für gewisse Herleitungen müsste ich mehr Zeit investieren :-) )

Wenn die Energie des einfallenden und des ausgehendes Photons gleich bleibt, dann hat sich meine Frage beantwortet.

Wenn aber nicht, dann sieht doch quasi ein "einfallendes" Photon die Materie anders als das "ausgehende" Photon - siehst Du was ich damit meine?
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 20.01.21, 16:48
Hawkwind Hawkwind ist offline
Singularität
 
Registriert seit: 22.07.2010
Ort: Rabenstein, Niederösterreich
Beiträge: 2.643
Standard AW: Knoten

Das auslaufende Photon sieht gar nichts, da das Licht des Objektes es nie einholt. Zudem hat es keine Augen.
Verstehe deinen "Punkt" nicht.
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 20.01.21, 17:55
Timm Timm ist offline
Singularität
 
Registriert seit: 26.03.2009
Ort: Weinstraße, Rheinld.Pfalz
Beiträge: 2.944
Standard AW: Knoten

Der Anteil sichtbaren Lichts, der nicht absorbiert wird (weil die Energieniveaus nicht passen) wird reflektiert. Wo ist das Problem?
__________________
Der Verstand schafft die Wahrheit nicht, sondern er findet sie vor - Aurelius Augustinus
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
licht, photonen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 22:55 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.
ScienceUp - Dr. Günter Sturm