Quanten.de Diskussionsforum  

Zurück   Quanten.de Diskussionsforum > Plauderecke

Hinweise

Plauderecke Alles, was garantiert nichts mit Physik zu tun hat. Seid nett zueinander!

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 16.06.21, 12:20
Hawkwind Hawkwind ist offline
Singularität
 
Registriert seit: 22.07.2010
Ort: Rabenstein, Niederösterreich
Beiträge: 2.641
Standard N11 & Fussball-EM

Mal zu den wirklich wichtigen Sachen: ich fand die Partie gegen Frankrecih gestern gar nicht so übel. Wenn jetzt noch ganz vorne weniger Fehlpässe gespielt werden, könnte es was werden.
Schon so hätte es leicht ein 1:1 (aber - zugegeben - auch ein 0:2) werden können.
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 16.06.21, 12:50
Ich Ich ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 18.12.2011
Beiträge: 1.931
Standard AW: N11 & Fussball-EM

Es ist zwar schlimm, aber auch ich war positiv überrascht. Und das bei der ersten Auftaktniederlage der Geschichte. Die Ansprüche sind schon enorm gesunken in letzter Zeit.
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 16.06.21, 22:36
Benutzerbild von TomS
TomS TomS ist offline
Singularität
 
Registriert seit: 04.10.2014
Beiträge: 2.648
Standard AW: N11 & Fussball-EM

Ich war nicht so begeistert.

Für Deutschland war nicht viel mehr drin, für Frankreich schon. Hätte auch ein 1:4 werden können. In der Abwehr waren sie bei einigen Situation nicht gut sortiert, nach vorne fehlte einfach die Phantasie.
__________________
Niels Bohr brainwashed a whole generation of theorists into thinking that the job (interpreting quantum theory) was done 50 years ago.
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 17.06.21, 15:19
Timm Timm ist offline
Singularität
 
Registriert seit: 26.03.2009
Ort: Weinstraße, Rheinld.Pfalz
Beiträge: 2.938
Standard AW: N11 & Fussball-EM

Mangels eigener Einsicht hier die FAZ:

Die Endphase der Ära Löw ist von irriger Autosuggestion geprägt. In Wahrheit helfen jetzt höchstens noch Rennen und Kämpfen.
__________________
Der Verstand schafft die Wahrheit nicht, sondern er findet sie vor - Aurelius Augustinus
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 17.06.21, 17:10
Ich Ich ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 18.12.2011
Beiträge: 1.931
Standard AW: N11 & Fussball-EM

Ja, Deutschland war harmlos, und Frankreich hat keinen großen Aufwand in das Spiel gesteckt. Das ist seit Jahren so. Bei der Niederlage 2016 hatte ich das Gefühl, dass Deutschland noch Stunden hätte spielen können, ohne je einTor zu schießen.
In letzter Zeit war darüber hinaus aber die Abwehr auch noch eine Katastrophe. Beim 0:6 gegen Spanien war die Mannschaft überhaupt nicht in der Lage, auch nur die normalsten Spielsituationen zu lösen. Eine Pflichtspielniederlage gegen Nordmazedonien... so was kann nicht sein.
Wenn man mit den Erfahrungen reingeht, dann war das Frankreichspiel eine positive Überraschung für mich, dabei bleibe ich. Was nicht heißt, dass ich begeistert war. Nur, dass ich einen weiteren Kollaps erwartet hatte.

Ehrlich gesagt hätte für mich 2012 der Jogi schon weg müssen. 2014 musste ich dann zugeben, dass ich mich offensichtlich geirrt hatte. Aber 16 und 18 waren wieder eine Katastrophe.
Insbesondere 2018 darf kein Trainer überleben, das ist ein Armutszeugnis für den DFB, dass man da auf Friede Freude Eierkuchen macht. Man kann jemandem, der so etwas zu verantworten hat, nicht das Vertrauen aussprechen, wenn einem auch nur ein bisschen an der Sache liegt.
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 17.06.21, 22:40
Timm Timm ist offline
Singularität
 
Registriert seit: 26.03.2009
Ort: Weinstraße, Rheinld.Pfalz
Beiträge: 2.938
Standard AW: N11 & Fussball-EM

Kann mir jemand erklären, weshalb dem Trainer diese Bedeutung zukommt. Nach 3 oder 5 Niederlagen in Folge wird der Trainer ausgewechselt. Gleiche Mannschaft, neuer Trainer. Was kann der Neue besser als der alte? Geht's da wirklich um die Motivation oder um etwas anderes?
__________________
Der Verstand schafft die Wahrheit nicht, sondern er findet sie vor - Aurelius Augustinus
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 18.06.21, 07:36
Benutzerbild von TomS
TomS TomS ist offline
Singularität
 
Registriert seit: 04.10.2014
Beiträge: 2.648
Standard AW: N11 & Fussball-EM

Zunächst mal hat Ich absolut recht.

Timm, es geht um zwei Aspekte: Psychologie und Spielsystem / Taktik.

Wenn der Trainer keinen Draht zu den Spielern hat und es nicht schafft - als Nationaltrainer in kurzer Zeit - aus dem zusammengewürfelten Haufen eine Einheit zu formen, dann wird das nichts.

Löw steht aber - eigtl. von Beginn an - aufgrund seiner Personalentscheidungen in der Kritik:

Erstens, dass er sehr gute Spieler nicht auf der optimalen Position spielen lässt. Statt mit den Spielern ein System zu entwickeln, das zu ihren Stärken passt, scheint er ein System im Kopf zu haben, in das er die Spieler reinstellt - nicht unbedingt passend zu ihren Stärken. Bekanntes Beispiel Lahm, jetzt Kimmich. Wenn sich ein Spieler auf einer Position nicht wohlfühlt, dann wird das nichts.

Zweitens, dass er System und Mannschaft zu spät formt. Wenn man sich z.B. an Robben plus Müller und Lewandowski bei Bayern erinnert, dann war offensichtlich, dass die sich blind verstanden haben; Laufwege, Timing, Spielzüge ... alles klar. Das bekommst du aber nicht hin, wenn du das System und die Positionen zu spät festgelegst. Dann kommt der Pass einen Tick zu spät - oder gar nicht. In einer gut eingespielten Mannschaft sieht ein Spieler instinktiv, dass und wohin sein Mitspieler in der nächsten Sekunde laufen wird. Das kriegst du nicht zusammen, wenn du ewig mir Spielern, Positionen usw. rumexperimentierst. Dann fehlen vorne die Überraschungsmomente, nach hinten die Geschlossenheit.

Schau dir von Frankreich mal das 1:0 an: Der Einwurf wurde im Mittelfeld trotz Überzahl schlecht verteidigt. Warum ist ist insbs. Pogba nach zwei drei Sekunden plötzlich frei? Ok, er spielt einen Weltklasse-Pass, aber ich behaupte mal, das kann er nur, weil er weiß, dass Hernandez oder sonstwer einfach dahin laufen muss. Kimmich muss das auch sehen und auf den Ball gehen. Er steht aber eher orientierungslos zwischen Mitte und Rechts und kann keinen Druck mehr aufbauen. Warum muss er auf der da spielen? Ist nicht seine Stammposition. Eigtl. war da schon klar, dass es klingeln wird. Dass es dann den armen Hummels trifft, dafür kann der eigentlich am allerwenigsten etwas, er war zumindest als einziger da, wo er sein sollte.

Das sind alles Fehler - nach dem Einwurf zunächst ohne Druck vom Gegner - die passieren den Spielern in ihren Vereinen nicht.

Hernandez und Pogba spielen auch nicht in einem Verein, nicht mal in der selben Liga. Trotzdem wirkte das Ganze wie aus einem Guss. Das 0:1 zeigt m.E. exemplarisch die Schwächen auf, nicht nur nach hinten, sondern auch, dass Frankreich nach vorne mit dem Überraschungsmoment spielt, Deutschland nicht. Geht auch nicht, wenn die praktisch noch nie so zusammengespielt haben.

Macht der Jogi das aus Fleiß?
__________________
Niels Bohr brainwashed a whole generation of theorists into thinking that the job (interpreting quantum theory) was done 50 years ago.

Geändert von TomS (18.06.21 um 08:11 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 18.06.21, 09:31
Benutzerbild von TomS
TomS TomS ist offline
Singularität
 
Registriert seit: 04.10.2014
Beiträge: 2.648
Standard AW: N11 & Fussball-EM

Ganz interessant: https://www.stern.de/sport/fussball/...-30575354.html
__________________
Niels Bohr brainwashed a whole generation of theorists into thinking that the job (interpreting quantum theory) was done 50 years ago.
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 18.06.21, 13:17
Timm Timm ist offline
Singularität
 
Registriert seit: 26.03.2009
Ort: Weinstraße, Rheinld.Pfalz
Beiträge: 2.938
Standard AW: N11 & Fussball-EM

Liegt nahe bei der von der FAZ verwendeten Vokabel "Autosuggestion".
__________________
Der Verstand schafft die Wahrheit nicht, sondern er findet sie vor - Aurelius Augustinus
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 18.06.21, 17:53
Benutzerbild von TomS
TomS TomS ist offline
Singularität
 
Registriert seit: 04.10.2014
Beiträge: 2.648
Standard AW: N11 & Fussball-EM

Zitat:
Zitat von Timm Beitrag anzeigen
Liegt nahe bei der von der FAZ verwendeten Vokabel "Autosuggestion".
Der Artikel von der FAZ ist besser, ist aber nicht mehr frei verfügbar.
__________________
Niels Bohr brainwashed a whole generation of theorists into thinking that the job (interpreting quantum theory) was done 50 years ago.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 03:34 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.
ScienceUp - Dr. Günter Sturm