Quanten.de Diskussionsforum  

Zurück   Quanten.de Diskussionsforum > Quantenmechanik, Relativitätstheorie und der ganze Rest.

Hinweise

Quantenmechanik, Relativitätstheorie und der ganze Rest. Wenn Sie Themen diskutieren wollen, die mehr als Schulkenntnisse voraussetzen, sind Sie hier richtig. Keine Angst, ein Physikstudium ist nicht Voraussetzung, aber man sollte sich schon eingehender mit Physik beschäftigt haben.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #41  
Alt 07.08.18, 13:06
Quantum Of Justice Quantum Of Justice ist offline
Aufsteiger
 
Registriert seit: 02.07.2018
Beiträge: 93
Standard AW: Schwarzes Loch und Gravitonen

Zitat:
Zitat von TomS Beitrag anzeigen
Ja.....
Tom ich brauch hier eine Fussgänger-Erklärung!

Auch inform von direkten antworten und keine umschreibungen.
__________________
Du hast schlecht angefangen doch gegen Ende stark nachgelassen,
aber auch ein blindes Huhn kann die Zeit nicht zurück drehen,
denn Schweizerische Wissenschaftler haben herausgefunden
nachdem man ihnen den Ausgang zeigte.
Mit Zitat antworten
  #42  
Alt 07.08.18, 13:13
Benutzerbild von TomS
TomS TomS ist offline
Singularität
 
Registriert seit: 04.10.2014
Ort: Nürnberg
Beiträge: 1.719
Standard AW: Schwarzes Loch und Gravitonen

Zitat:
Zitat von Quantum Of Justice Beitrag anzeigen
Tom ich brauch hier eine Fussgänger-Erklärung!

Auch inform von direkten antworten und keine umschreibungen.
Hast du mein Beispiel zur Taylornäherung verstanden?
__________________
«while I subscribe to the "Many Worlds" theory which posits the existence of an infinite number of Toms in an infinite number of universes, I assure you that in none of them am I dancing»
Mit Zitat antworten
  #43  
Alt 07.08.18, 16:21
Quantum Of Justice Quantum Of Justice ist offline
Aufsteiger
 
Registriert seit: 02.07.2018
Beiträge: 93
Standard AW: Schwarzes Loch und Gravitonen

Zitat:
Zitat von TomS Beitrag anzeigen
Hast du mein Beispiel zur Taylornäherung verstanden?
Nein.

Andere frage: wenn ich eine stromdurchflossene spule mit eisenkern habe. Dann kommuniziert die wicklung mit dem eisen via photonen? Und durch di photonen wird dann das eisen magnetisiert?
__________________
Du hast schlecht angefangen doch gegen Ende stark nachgelassen,
aber auch ein blindes Huhn kann die Zeit nicht zurück drehen,
denn Schweizerische Wissenschaftler haben herausgefunden
nachdem man ihnen den Ausgang zeigte.
Mit Zitat antworten
  #44  
Alt 07.08.18, 20:29
Benutzerbild von TomS
TomS TomS ist offline
Singularität
 
Registriert seit: 04.10.2014
Ort: Nürnberg
Beiträge: 1.719
Standard AW: Schwarzes Loch und Gravitonen

Zitat:
Zitat von Quantum Of Justice Beitrag anzeigen
Zitat:
Hast du mein Beispiel zur Taylornäherung verstanden?
Nein.

Andere frage: wenn ich eine stromdurchflossene spule mit eisenkern habe. Dann kommuniziert die wicklung mit dem eisen via photonen? Und durch di photonen wird dann das eisen magnetisiert?
Nein, keine andere Frage, weil uns das nichts bringt.

Lass’ uns doch bitte meinen letzten Beitrag in Ruhe durchgehen.
__________________
«while I subscribe to the "Many Worlds" theory which posits the existence of an infinite number of Toms in an infinite number of universes, I assure you that in none of them am I dancing»
Mit Zitat antworten
  #45  
Alt 08.08.18, 08:51
Benutzerbild von JoAx
JoAx JoAx ist offline
Singularität
 
Registriert seit: 05.03.2009
Beiträge: 4.205
Standard AW: Schwarzes Loch und Gravitonen

Zitat:
Zitat von Quantum Of Justice Beitrag anzeigen
Andere frage:

TomS hat sich Deiner angenommen. Ich würde an deiner Stelle das Angebot annehmen.
__________________
Gruß, Johann
------------------------------------------------------------
Eine korrekt gestellte Frage beinhaltet zu 2/3 die Antwort.
------------------------------------------------------------

E0 = mc²
Mit Zitat antworten
  #46  
Alt 09.08.18, 09:21
Quantum Of Justice Quantum Of Justice ist offline
Aufsteiger
 
Registriert seit: 02.07.2018
Beiträge: 93
Standard AW: Schwarzes Loch und Gravitonen

Zitat:
Zitat von JoAx Beitrag anzeigen
TomS hat sich Deiner angenommen. Ich würde an deiner Stelle das Angebot annehmen.
würde ich ja, wenn nicht soviel verwiesen und weniger Mathematik betrieben würde...

Ich sag auch nicht, das der Antworten die ganze Arbeit machen muss. Wenn der Antworter die Antwort kennt, kann er es in einfachen Satz beantworten z.B. Ja/Nein, weil... oder Die Wissenschaft weiss es noch nicht, weil...
und ansonsten muss er sich zu nichts verpflichtet fühlen.
__________________
Du hast schlecht angefangen doch gegen Ende stark nachgelassen,
aber auch ein blindes Huhn kann die Zeit nicht zurück drehen,
denn Schweizerische Wissenschaftler haben herausgefunden
nachdem man ihnen den Ausgang zeigte.
Mit Zitat antworten
  #47  
Alt 09.08.18, 09:51
Benutzerbild von TomS
TomS TomS ist offline
Singularität
 
Registriert seit: 04.10.2014
Ort: Nürnberg
Beiträge: 1.719
Standard AW: Schwarzes Loch und Gravitonen

Zitat:
Zitat von Quantum Of Justice Beitrag anzeigen
(4) Sind diese virtuellen Teilchen Weltweit anerkannt und fester Bestandteil der QM-Theorie? (Bitte Antwort mit "Ja, weil..." oder "Nein, weil..." beginnen)
Was passt dir an der Antwort

Zitat:
Zitat von TomS Beitrag anzeigen
Ja!

Es gibt tausende von Anwendungen und Artikel für die o.g. Näherung sowie die dabei zur Anwendung kommenden virtuellen Teilchen. Die Lehrbücher sind voll davon. Fakt ist nur, dass du hier Fragen stellst, für die diese virtuellen Teilchen zunächst keinen sinnvollen Startpunkt darstellen.
nicht?

Wie soll ich mit

Zitat:
Zitat von Quantum Of Justice Beitrag anzeigen
... wenn nicht soviel verwiesen und weniger Mathematik betrieben würde
wenn du nach einem mathematischen Thema fragst:

Zitat:
Zitat von TomS Beitrag anzeigen
Virtuelle Eichbosonen als alleinige Träger der Wechselwirkung sind einfach ein populäres Missverständnis. Diese Näherung ist lediglich in einigen Spezialfällen zutreffend

...

Virtuelle Teilchen sind eine Rechenvorschrift, Feynman-Diagramme sind Methoden zur Buchhaltung.
Wie soll das funktionieren, wenn du nie zu Details der Beiträge nachfragst sondern ständig neue Baustellen aufmachst?

Es ist ein bisschen so, wie wenn jemand nach der Funktionsweise eines Autos fragt, nichts versteht, und dann zum Flugzeug überschwenkt. Du musst dich mit dem Thema und meinen Antworten befassen. Dazu gehört, dass du konkret und detailliert nachfragst, wenn du etwas nicht verstehst. Dann kann ich weiter darauf eingehen, und das tue ich auch gerne.

Was verstehst du z.B. an der Taylorentwicklung nicht? Warum? Weißt du, was eine Taylorentwicklung ist?

Zitat:
Zitat von Quantum Of Justice Beitrag anzeigen
Tom ich brauch hier eine Fussgänger-Erklärung!

Auch inform von direkten antworten und keine umschreibungen.
Das ist schwierig.

Du fragst ständig nach Effekten virtueller Photonen im Kontext eines klassischen Magnetfeldes in einem Gravitationsfeld. Ich erkläre dir mehrfach, dass du dazu keine virtuellen Photonen benötigst, sondern dass es zunächst ausreichend und kompliziert genug ist, die klassischen Felder zu verstehen.

Ich versuche - ebenfalls mehrfach - zu erklären, dass du bzgl. der Natur der virtuellen Teilchen einem populären Missverständnis aufgesessen bist.

Also solltest deine Vorstellung über Bord werfen und bei Null anfangen, nicht bei einem irgendwie gearteten Standpunkt, den ich nur vermuten kann.
__________________
«while I subscribe to the "Many Worlds" theory which posits the existence of an infinite number of Toms in an infinite number of universes, I assure you that in none of them am I dancing»

Geändert von TomS (09.08.18 um 10:12 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
eichboson, gravition, gravitonen, lichgeschwindigkeit, schwarze löcher

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 13:48 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
ScienceUp - Dr. Günter Sturm