Quanten.de Diskussionsforum  

Zurück   Quanten.de Diskussionsforum > Quantenmechanik, Relativitätstheorie und der ganze Rest.

Hinweise

Quantenmechanik, Relativitätstheorie und der ganze Rest. Wenn Sie Themen diskutieren wollen, die mehr als Schulkenntnisse voraussetzen, sind Sie hier richtig. Keine Angst, ein Physikstudium ist nicht Voraussetzung, aber man sollte sich schon eingehender mit Physik beschäftigt haben.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #11  
Alt 13.07.18, 16:41
Quantum Of Justice Quantum Of Justice ist offline
Aufsteiger
 
Registriert seit: 02.07.2018
Beiträge: 93
Standard AW: Relative / Absolute Geschwindigkeit zweier Objekte

Zitat:
Wieso tut das nichts zur Sache? Genau deswegen behauptest du doch, dass Erde und Mond zueinander ruhend seien.
Ja, weil er relativ zu dir fast 10000 km/h hat, damit er nicht runterfällt.
Okay, dann wäre dein Antwort auf mein Frage (2): "Man hat einen Zeit unterschied", Korrekt?

Zitat:
Wenn du den Satelliten für ruhend hältst, weil er sich im Fernrohr nicht bewegt, dann musst du konsequenterweise die Sterne für bewegt halten, weil sie sich im Fernrohr bewegen. Und wenn man weiß, wie weit die weg sind, dann müssen sie überlichtschnell sein, um so quer durch dein Bild zu sausen.
äm nein muss ich nicht? ich weiss ja das ich mich um mein eigene achse drehen kann...

Beispiel aus dem Alltag: Ich setze auf dem drehbaren Bürostuhl, halte ein Stift mit ausgestrecktem Arm auf Augenhöhe horizontal weg von mir. Dann drehe ich mich auf dem Bürostuhl. Der Stift ist fix mit mir (wegen dem Arm) verbunden. Der Stift ist schneller wie ich (Wie der Mond). Ich und der Stift sind EIN Objekt. (Ich+Bürostuhl=rotierende Erde)
Aber die Türe und die Fenster vom Büro sausen an mir vorbei. Wieso soll ich jetzt annehmen die türen und fenster sich bewegen? Sie bewegen sich relativ zu mir, dass sagt aber nichts darüber aus wer sich wirklich bewegt und was fix ist oder still steht.

Zitat:
Sind das ernsthafte Fragen, die du da stellst?
Ja. Sind sie.

Jedoch Ich bin ja mehr am Missverständnisse am versuchen zu klären wie am fragen stellen.
__________________
Du hast schlecht angefangen doch gegen Ende stark nachgelassen,
aber auch ein blindes Huhn kann die Zeit nicht zurück drehen,
denn Schweizerische Wissenschaftler haben herausgefunden
nachdem man ihnen den Ausgang zeigte.
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 13.07.18, 17:03
Quantum Of Justice Quantum Of Justice ist offline
Aufsteiger
 
Registriert seit: 02.07.2018
Beiträge: 93
Standard AW: Relative / Absolute Geschwindigkeit zweier Objekte

GANZ WICHTIG

Mit "Bewegt" oder "relative zu mir Bewegt", meine ich eine scheinbare Bewegung, sowie früher die Leute dachten die Sonne "bewege" sich um die Erde... aber wenn man, wie schon erwähnt Physik nicht kennt. Dann sausst die sonne umd die erde und ein geostat. satelitt steht relativ zu einem still. Genauso wie die ausgestreckte Faust mit dem Stift zu meinem Körper. Egal ob ich mir auf dem Stuhl drehe oder nicht.
__________________
Du hast schlecht angefangen doch gegen Ende stark nachgelassen,
aber auch ein blindes Huhn kann die Zeit nicht zurück drehen,
denn Schweizerische Wissenschaftler haben herausgefunden
nachdem man ihnen den Ausgang zeigte.

Geändert von Quantum Of Justice (16.07.18 um 11:13 Uhr) Grund: Aussversehen "nicht" mitreingetippt, sehr ungünstig, ich weiss
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 14.07.18, 08:39
Ich Ich ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 18.12.2011
Beiträge: 1.582
Standard AW: Relative / Absolute Geschwindigkeit zweier Objekte

Zitat:
Zitat von Quantum Of Justice Beitrag anzeigen
Okay, dann wäre dein Antwort auf mein Frage (2): "Man hat einen Zeit unterschied", Korrekt?
Ja.
Zitat:
äm nein muss ich nicht? ich weiss ja das ich mich um mein eigene achse drehen kann...
Wenn du das weißt, wie um alles in der Welt kommst du dann darauf, dass der Satellit ruhend wäre?
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 16.07.18, 11:08
Quantum Of Justice Quantum Of Justice ist offline
Aufsteiger
 
Registriert seit: 02.07.2018
Beiträge: 93
Standard AW: Relative / Absolute Geschwindigkeit zweier Objekte

Zitat:
Zitat von Ich Beitrag anzeigen
Wenn du das weißt, wie um alles in der Welt kommst du dann darauf, dass der Satellit ruhend wäre?
Nicht ruhend von aussen gesehen (dort sieht man er umkreist die Erde), jedoch ruhend von der Erde aus gesehen. Wie der Stift in meiner ausgestreckten Hand. (Das Beispiel von vorhin)

User "Ich" beantworte bitte folgende Fragen mit Zitat:

1) Was ist der Stift in der ausgestreckten Hand für dich, wenn ich mich nicht auf dem Büro stuhl drehe? Ruhend oder?

2) Wenn ich allein im Universum ohne sterne und ohne irgend etwas, also keinen Bezug oder referenz machen kann, ich physik nicht verstehen würde (keine EigenRotations-Test experimente machen könnte), würde alleine mit dem Bürostuhl und dem Stift im weltall wäre, würde ich wissen ob ich mich mit dem Stuhl drehe oder nicht?

3) Wie würdest du dann den Stift sehen? Würdest du wissen das er um dich rotiert? wenn ja, wieso?

4) Erkläre (wenn du ein Unterschied siehst) den Unterschied zwischen meinem Bürostuhl-Stift-Beispiel und dem Erde geostat. Sateliten Beispiel
__________________
Du hast schlecht angefangen doch gegen Ende stark nachgelassen,
aber auch ein blindes Huhn kann die Zeit nicht zurück drehen,
denn Schweizerische Wissenschaftler haben herausgefunden
nachdem man ihnen den Ausgang zeigte.
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 16.07.18, 15:25
Ich Ich ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 18.12.2011
Beiträge: 1.582
Standard AW: Relative / Absolute Geschwindigkeit zweier Objekte

Was in einem hypothetischen leeren Universum wäre ist Gegenstand philosophischer Betrachtungen und hat auch bei der Entwicklung der ART eine Rolle gespielt. Fakt ist, dass es weder in der Newtonschen Mechanik noch in der ART ein Prinzip gibt, dass Drehbewegung dem Zustand der Ruhe gleichkommt.

Aber mir wirds langsam zu blöd. Du fragst mich, wie du feststellen sollst, dass du dich drehst. Unter der Prämisse, dass du das nicht feststellen kannst, wegen Unfähigkeit. Was soll der Quatsch?
Mit Zitat antworten
  #16  
Alt 16.07.18, 16:10
Quantum Of Justice Quantum Of Justice ist offline
Aufsteiger
 
Registriert seit: 02.07.2018
Beiträge: 93
Standard AW: Relative / Absolute Geschwindigkeit zweier Objekte

Zitat:
Zitat von Ich Beitrag anzeigen
Was in einem hypothetischen leeren Universum wäre ist Gegenstand philosophischer Betrachtungen und hat auch bei der Entwicklung der ART eine Rolle gespielt. Fakt ist, dass es weder in der Newtonschen Mechanik noch in der ART ein Prinzip gibt, dass Drehbewegung dem Zustand der Ruhe gleichkommt.

Aber mir wirds langsam zu blöd. Du fragst mich, wie du feststellen sollst, dass du dich drehst. Unter der Prämisse, dass du das nicht feststellen kannst, wegen Unfähigkeit. Was soll der Quatsch?
Naja, wir wissen ja bis heute nicht, wie unsere absolute geschwindigkeit und rotation im universum ist: wir rotieren ja um diverse bekannte und und unbekannte Achsen:
bekannte: erdachse, Erde um die Sonne, Sonnensytem um das Milchstrassenzentrum, die Milchstrasse um den Virgo-Galaxienhaufenzentrum...

unbekannte: weitere rotationen vom Virgo-Haufen und lokalen Gruppen (soviel ich weiss)

Diese Rotationen addiere und überlagern sich ja alle. Können sie aber nicht ermitteln.


In meinem Zwei-Körper-SonstAllesLeer-System siehst du einen scheinbar ruhenden Körper weit entfernt. Schickst eine Atomuhr dahin und wieder zurück. Misst eine Differenz und du weisst wie schnell du dich drehst. Ist doch interesannt.
__________________
Du hast schlecht angefangen doch gegen Ende stark nachgelassen,
aber auch ein blindes Huhn kann die Zeit nicht zurück drehen,
denn Schweizerische Wissenschaftler haben herausgefunden
nachdem man ihnen den Ausgang zeigte.

Geändert von Quantum Of Justice (16.07.18 um 16:13 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 16.07.18, 16:47
Ich Ich ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 18.12.2011
Beiträge: 1.582
Standard AW: Relative / Absolute Geschwindigkeit zweier Objekte

Zitat:
Zitat von Quantum Of Justice Beitrag anzeigen
Naja, wir wissen ja bis heute nicht, wie unsere absolute geschwindigkeit und rotation im universum ist:
Doch, wir kennen unsere Rotation im Rahmen der Messgenauigkeit. Rotation kann man im Prinzip ohne jeden externen Bezug messen. Sie ist nicht relativ. Das ist nicht dasselbe wie Translation.
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 16.07.18, 17:21
Quantum Of Justice Quantum Of Justice ist offline
Aufsteiger
 
Registriert seit: 02.07.2018
Beiträge: 93
Standard AW: Relative / Absolute Geschwindigkeit zweier Objekte

Zitat:
Zitat von Ich Beitrag anzeigen
Doch, wir kennen unsere Rotation im Rahmen der Messgenauigkeit. Rotation kann man im Prinzip ohne jeden externen Bezug messen. Sie ist nicht relativ. Das ist nicht dasselbe wie Translation.
Stimmt, ich meine translatorische Bewegungen.
__________________
Du hast schlecht angefangen doch gegen Ende stark nachgelassen,
aber auch ein blindes Huhn kann die Zeit nicht zurück drehen,
denn Schweizerische Wissenschaftler haben herausgefunden
nachdem man ihnen den Ausgang zeigte.
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 16.07.18, 17:31
Ich Ich ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 18.12.2011
Beiträge: 1.582
Standard AW: Relative / Absolute Geschwindigkeit zweier Objekte

Ja, die sind relativ. Und relativ zum Planeten ist der geostationäre Satellit bewegt, da ist nun mal so.
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 17.07.18, 10:50
Quantum Of Justice Quantum Of Justice ist offline
Aufsteiger
 
Registriert seit: 02.07.2018
Beiträge: 93
Standard AW: Relative / Absolute Geschwindigkeit zweier Objekte

Zitat:
Zitat von Ich Beitrag anzeigen
Ja, die sind relativ. Und relativ zum Planeten ist der geostationäre Satellit bewegt, da ist nun mal so.
Ja eigentlich schon, aber in den ganzen erklärungen der SRT redet man immer von einem Beobachter, der ein vorbeifliegedes System beobachtet. Kannst du mir ein link posten (zu einem Artikel oder Video) oder ein text hierhin kopieren der ein Beispielt macht ohne vorbeiflug? Weil in meinem Beispielt ist das beobachtete System für den Beobachter fix an einem Ort beliebig lange beobachtbar... (fix nur für den beobachter, heisst nicht das es still steht... um missverständnisse vorzubeugen)

Ich finde dazu einfach nichts im Netz
__________________
Du hast schlecht angefangen doch gegen Ende stark nachgelassen,
aber auch ein blindes Huhn kann die Zeit nicht zurück drehen,
denn Schweizerische Wissenschaftler haben herausgefunden
nachdem man ihnen den Ausgang zeigte.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 13:46 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
ScienceUp - Dr. Günter Sturm