Quanten.de Diskussionsforum  

Zurück   Quanten.de Diskussionsforum > Fragen zum Forum?

Hinweise

Fragen zum Forum? Fragen, Wünsche, Anregungen? Dann sind Sie hier richtig. Schön wäre es, wenn sich hier auch die Benutzer gegenseitig helfen.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #11  
Alt 02.10.07, 12:25
Henri Henri ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 25.07.2007
Beiträge: 390
Standard Hallo El Cattivo!

Guten Tag!

Zitat:
Hallo
Ganz ehrlich, selbst wenn man so etwas macht, es wird nichts bringen. Die posten doch einfach Querbeet, völlig ohne Rücksicht auf irgendwelche übergeordenten Gruppen. Das müsste schon einhergehen mit einer wesentlich strengeren Moderation, die rigeros solche off Topic Postings in die jeweiligen Gruppen verschiebt, wenn nötig mit neuer Threaderöffnung, ohne Rücksicht auf Verluste.
Ah ja. Das Zerreissen von Threads, bloß weil es Witzbolde gibt, die man einfach löschen könnte. Tolle Scholle.

Zitat:
Gerade diese einzelnen Postings sind das Problem und nicht ganze Thread. Bisher fand ich eine ordentliche Diskussion völlig unmöglich und beteilige mich auch kaum hier,
Äh. Wär???? Sie beteiligen sich kaum????? Ich les` ein Posting nach dem anderen von Ihnen.....das kann man ja nicht "kaum" nennen, oder wie?!

Zitat:
weils durch ständiges dazwischen trollen einfach alles unübersichtlich macht. Ich find es eigentlich schade darum, weil hier auch Leute sind, die richtig was auf dem Kasten haben und prinzipell interessante Diskussionen entstehen könnten. Sollte ein solche Moderation zu viel Arbeit sein, dann kann man sich die einfach teilen, indem man weitere Mods einstellt.
Ah ja. Lorenzy`s Verhalten als Mod also noch maximieren?! Immer noch mehr Loide, die Threads auseinanderreißen, verschieben, löschen oder sperren? DAS ist Ihr Wunsch?!?

Zitat:
Einfaches Beispiel: Ein Frage zu EM-Wellen, sagen wir mal überlagerungen. Es dauert nicht bis Postings dar sind, deren Inhalt besagt, das die Schulphysik quatsch ist und EM-Wellen sowieso was anderes sind. Dann verschiebt man das Posting direckt in jenseits der Standartphysik, in einen neuen Thread, sagen wir mal Alternative Beschreibung von EM-Wellen.
Ah ja. Dann sollen sich in jeden Thread also immer nur Loide treffen, die i.B. zum Threadthema (was das nun genau sei) sowieso schon einig sind. Etwas Langweiligeres, als Loide die sich zum Threadthema immer nur gegenseitig zustimmen und in ihren Ansichten bestätigen, kann ich mir nicht vorstellen.



Zitat:
Ich bin weiterhin für ein weitere Gruppe: Mathematik. Physikalische Problemstellungen, sind oftmals an rein mathematische gekoppelt, die man getrennt und allgemein diskutieren kann. Vielleicht hebt eine solche Gruppe das Niveu (tut mir leid wenn ich das so sage, aber mit Physik hat das meiste hier nichts mehr zu tun) des Forums ein ganzes Stück. Gerade hier glaube ich, wäre man vor "Kritiker/Esotheriker" sicher, weil es zumeist an Bildung fehlt.
Vielleicht gehen Sie einfach auf Joachims Forum? DORT wird inzwischen genau Ihren Wünschen gemäß vorgegangen. Als Ergebnis kam allerdings heraus, daß dort kaum noch etwas los ist, weil`s eben tatsächlich extrem langweilig ist, wenn sich alle nur gegenseitig zustimmen und jede "abweichende" Meinung sofort "eleminiert" wird, indem sie sonstwohin verschoben wird.


Grüße


Henri
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 02.10.07, 13:47
El Cattivo El Cattivo ist offline
Profi-Benutzer
 
Registriert seit: 01.06.2007
Beiträge: 147
Standard AW: Hallo El Cattivo!

Zitat:
Zitat von Henri Beitrag anzeigen
Ah ja. Lorenzy`s Verhalten als Mod also noch maximieren?! Immer noch mehr Loide, die Threads auseinanderreißen, verschieben, löschen oder sperren? DAS ist Ihr Wunsch?!?
Nein lediglich eine klare Trennung. Nicht mehr aber auch nicht weniger.
mfg
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 02.10.07, 13:51
Benutzerbild von rene
rene rene ist offline
Guru
 
Registriert seit: 01.05.2007
Beiträge: 716
Standard AW: Vorschlag für neue Gruppe

Im Grunde genommen lässt sich jedes (sogar nichtphysikalische) Thema in eines der Unterforen klassieren. Alternative Denkansätze zu physikalischen Themen (u.a. RT-Kritik) lassen sich bequem in das von quantquant bereits eingerichtete "Jenseits der Standardphysik"-Unterforum einbringen.
Eine zusätzliche Unterteilung erhöht meiner Meinung die Übersichtlichkeit nur bedingt, da auch innerhalb eines einzelnen Threads der Gesprächsfaden plötzlich in eine andere Richtung weisen kann und für die Moderatoren eine gewisse Mehrarbeit durch Verschiebungen in die entsprechende Gruppe zur Folge hätte.

Grüsse, rene
__________________
Realität ist eine Frage der Wahrnehmung
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 02.10.07, 19:40
Benutzerbild von Marco Polo
Marco Polo Marco Polo ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 01.05.2007
Beiträge: 4.988
Standard AW: Vorschlag für neue Gruppe

Hallo,

in unserem Nachbarforum, hat Joachim (Quantenmechaniker) ein neues Subforum "Experimente" angeregt und nach genügend Zuspruch dann auch eingerichtet.

Eine gute Idee, wie ich finde. Ich habe ihn auch schon gefragt, ob er es als Ideenklau sehen würde, wenn wir ein derartiges Subforum hier ebenfals etablieren würden. Er hätte kein Problem damit.

Das Problem ist aber, dass sich schon jemand beteiligen müsste, der sich sehr gut mit Experimentalphysik auskennt. Da fällt mir auf Anhieb Zeitgenosse ein, wenn ich jetzt nicht ganz falsch liege.

Leider scheint er sich aber zurückgezogen zu haben. Vielleicht kann er ja daran Gefallen finden ein derartiges Subforum gewissermassen zu betreuen?

Es gibt aber bestimmt auch noch Andere (rene, uli, usw.) die sich in der Thematik auskennen.

Was haltet ihr davon?

Grüssle,

Marco Polo
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 02.10.07, 19:55
pauli pauli ist offline
Singularität
 
Registriert seit: 03.06.2007
Beiträge: 1.352
Standard AW: Vorschlag für neue Gruppe

Ist bestimmt eine gute Idee, wäre auch sehr hilf- und lehrreich, aber welcher Experimentalphysiker hat schon Bock darauf, sich von Laien anzuhören, er interpretiere falsch oder mache sonstwas falsch, seine Experimente seien überflüssig und im übrigen sowieso voll daneben
Mit Zitat antworten
  #16  
Alt 02.10.07, 20:03
Lorenzy Lorenzy ist offline
Singularität
 
Registriert seit: 01.05.2007
Beiträge: 1.494
Standard AW: Vorschlag für neue Gruppe

Hi zusammen,

Ich finde die bisherigen Vorschläge auch sehr gut.

- Kritik der RT
- Mathematik
- Experimente

Ein Thread für die RT Kritiker wäre durchaus angebracht, da diese Theorie zu den kontroversesten Theorien überhaupt gehört (ob berechtigt oder nicht, sei jetzt mal dahingestellt).

Ein Thread für mathematische, physikalische Diskussionen, würde bereits ein mathematisches Grundwissen voraussetzen und wäre für den Grossteil hier im Forum Abschreckung genug, dort irgendwelche "Aus-dem-Ärmel-schüttel-Theorien" zu posten. Vielleicht könnte Günter sogar einen Formeleditor ins Forum integrieren?

Ein Thread für Experimente, fände ich persönlich auch sehr interessant. Ein solcher Thread würde vielleicht auch einige Leute dazu motivieren, sich selbst Experimente auszudenken oder durchzuführen.

Wirklich gute Vorschläge.

Gruss
Lorenzy

Geändert von Lorenzy (02.10.07 um 20:49 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 04.10.07, 22:20
Eyk van Bommel Eyk van Bommel ist offline
Singularität
 
Registriert seit: 08.07.2007
Beiträge: 3.413
Standard AW: Vorschlag für neue Gruppe

Hallo Jungs / Mädels (wenn hier noch welche sind?)

- Kritik der RT (oder besser: - Zeit und Raum, ganz unverkrümmt )
- Experimente

fände ich super! Vielleicht kaufe ich mir ja dann doch noch einen Laserpointer!

Gruß
EVB
__________________
Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt. A.E
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 04.10.07, 22:44
Benutzerbild von Marco Polo
Marco Polo Marco Polo ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 01.05.2007
Beiträge: 4.988
Standard AW: Vorschlag für neue Gruppe

Zitat:
Zitat von Eyk van Bommel Beitrag anzeigen
Vielleicht kaufe ich mir ja dann doch noch einen Laserpointer!
Wir könnten ja auch zusammenwerfen und einen Teilchenbeschleuniger besorgen.
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 04.10.07, 22:53
Benutzerbild von rene
rene rene ist offline
Guru
 
Registriert seit: 01.05.2007
Beiträge: 716
Standard AW: Vorschlag für neue Gruppe

Noch mehr spezifische Unterteilungen vermindern eher die Übersicht. Zudem entwickeln sich solche Threads und müssten thematisch woanders eingeordnet werden. Den Mods wünsche ich viel Spass beim Umsortieren, was die Übersicht dann völlig zerstört ("Wo ist mein Beitrag?"). Also kann man sich das genau so gut schenken. Viel Arbeit um nichts!

Wenn ich das Forum durchsuche, dann über den Button "Neue Beiträge", wo ich chronologisch sortiert die einzelnen Header der Beiträge sehe. Mich durch die Unterforen durchzuklicken wäre mir zu mühselig.

Grüsse, rene
__________________
Realität ist eine Frage der Wahrnehmung
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 04.10.07, 23:58
JGC JGC ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 02.05.2007
Ort: ES
Beiträge: 3.276
Standard AW: Vorschlag für neue Gruppe

Zitat:
Zitat von Lorenzy Beitrag anzeigen
Hi zusammen,

Ich finde die bisherigen Vorschläge auch sehr gut.

- Kritik der RT
- Mathematik
- Experimente

Ein Thread für die RT Kritiker wäre durchaus angebracht, da diese Theorie zu den kontroversesten Theorien überhaupt gehört (ob berechtigt oder nicht, sei jetzt mal dahingestellt).

Ein Thread für mathematische, physikalische Diskussionen, würde bereits ein mathematisches Grundwissen voraussetzen und wäre für den Grossteil hier im Forum Abschreckung genug, dort irgendwelche "Aus-dem-Ärmel-schüttel-Theorien" zu posten. Vielleicht könnte Günter sogar einen Formeleditor ins Forum integrieren?

Ein Thread für Experimente, fände ich persönlich auch sehr interessant. Ein solcher Thread würde vielleicht auch einige Leute dazu motivieren, sich selbst Experimente auszudenken oder durchzuführen.

Wirklich gute Vorschläge.

Gruss
Lorenzy
Hi..

Experimente??

Ich habe schon verschiedene vorgeschlagen aber das interessiert doch scheinbar eh keinen...

Und ich hab einfach nicht die Mittel, diese "Vorzubauen"..

Mehr wie Konstruktives kann ich dazu nicht beitragen..

Zum Forum selber:

Lasst es doch so und konzentriert euch auf das, was ihr wirklich lesen und sagen wollt(so mach ich das zumindest..)

Die persönlichen Kamellen kann man auch ignorieren(hiess es nicht irgendwo mal, das Emotionen keine physikalische Wirkung seien? Was regen sich also manche so auf..)

Immer locker bleiben...................JGC
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 22:39 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.
ScienceUp - Dr. Günter Sturm